Hackspieße auf Fladenbrotwürfel - türkische Art

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderhackfleisch 300 g
türkische grüne Peperoni 2 Stück
türkischer Joghurt 300 g
Vollkorntoast 1 Scheibe
Ei 1
frischer Koriander 1 Bund
Knoblauchzehen 4
türkisches Fladenbrot 0,25
Paprikapulver edelsüśs 1 TL
Chili etwas
Schalotte 1 große
Salz, Pfeffer etwas
Butter 140 g
Tomatenmark 70 g
Öl etwas

Zubereitung

1.Den Joghurt mit zwei kleingehackten oder gepreßten Knoblauchzehen und Salz glattrühren und etwas ziehen lassen. Die Schalotte abziehen und den Koriander klein hacken.

2.In eine Schüssel das Toastbrot reinkrümeln, das Hackfleisch dazugeben, ebenfalls das Ei. Salzen und pfeffern. Die Schalotte und den Knoblauch reinreiben und das Paprikapulver, den Chili und den Koriander dazugeben und alles sehr gut duchkneten. Die Hackmasse um 4 Spieße formen. Die Peperoni mit Öl bestreichen.

3.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Hackspieße und die Peperoni auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen. Die Hälfte der Butter flüssig werden lassen.

4.In der Zwischenzeit das Fladenbrot quer aufschneiden und grob würfeln und in eine Schüssel geben und mit der flüssigen Butter übergießen übergießen und gut vermischen und die Würfel nach 15 Minuten zu den Hackspießen auf das Backblech geben und noch ca. 10 Minuten mitrösten lassen.

5.In der Zwischenzeit die restliche Butter schmelzen und das Tomatenmark dazugeben und zuj einer Runke verrühren.

6.Zum Anrichten zuerst die Brotwürfel auf einen Teller geben, dann darüber den Joghurt anrichten. Nun kommen darauf die Hachspieße und die Peperoni. Zum Schluß alles mit der Tomatenbutter begießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Hackspieße auf Fladenbrotwürfel - türkische Art“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackspieße auf Fladenbrotwürfel - türkische Art“