Rindfleisch-Paprika-Teigtaschen mit Joghurt-Minz-Dipp

Rezept: Rindfleisch-Paprika-Teigtaschen mit Joghurt-Minz-Dipp
24
16
1648
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Joghurt-Minz-Dipp
500 g
türkischer Joghurt
1 TL
Aioli - siehe mein KB - oder 2 kleingehackte Knoblauchzehen
1 Spritzer
Limettensaft
1 Handvoll
frische Minzblätter, fein gehackt
Salz
Rindfleisch-Paprika-Teigtaschen
12
Yufka-Teigblätter, tortenstückförmig
500 g
Rinderhackfleisch
2 rote
Paprika
1 kl. Packg.
Glasnudeln
2 cm
Ingwer, fein gehackt
1 Bund
Koriander
1 Bund
Frühlingszwiebeln
1 TL
rosa Pfefferbeeren
1 TL
Szechuanpfeffer
1 Spritzer
Limettensaft
Salz
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.04.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
795 (190)
Eiweiß
18,6 g
Kohlenhydrate
1,1 g
Fett
12,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rindfleisch-Paprika-Teigtaschen mit Joghurt-Minz-Dipp

Napoleon
Kir Royal
Biggis Sossen DIPs schnelle Hollandaise Basic wird eine Limettenchilisosse
Fisch Lachs Lachsfilet in Safrancremesosse a la Biggi

ZUBEREITUNG
Rindfleisch-Paprika-Teigtaschen mit Joghurt-Minz-Dipp

Joghurt-Minz-Dipp
1
Den Joghurt mit der Aioli und der gehackten Minze glattrühren mit Salz und Limettensaft abschmecken und für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
Rindfleisch-Paprika-Teigtaschen
2
Die Paprika schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer auch schälen und fein hacken und auch den Koriander fein hacken. Die rosa Pfefferbeeren und den Szechuanpfeffer im Mörser fein zerstoßen. Die Glasnudeln mit heißem Wasser übergießen und dann durch ein Sieb abtropfen lassen.
3
Das Rindfleisch in einer Pfanne mit sehr wenig krümelig scharf anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben. Nun die fein gewürfelte Paprika zusammen mit dem Ingwer ca. 5 - 6 Minuten in der Pfanne anschwitzen und dann über das Hackfleisch geben.
4
Die Glasnudeln grob zerschneiden (geht mit einer Schere richtig gut) und auch über das Hackfleisch geben, ebenso den fein gehackten Koriander sowie die zuvor in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln. Alles gut verrühren und mit Salz, Limettensaft und der Pfeffermischung abschmecken.
5
Jetzt ein Teiblatt auf ein Brett legen, mit Wasser bestreichen und etwas von der Hackmasse darauf geben und zusammenrollen. Mit den anderen Teigblättern ebenso verfahren.
6
In einer Pfanne etwas Öl (ca. 0,5 cm hoch) erhitzen und die Teigtaschen bei mittlerer Hitze von allen seiten knusprig braun ausbacken und anschließend auf Küchenpapier gut entfetten.
Finish
7
Den Joghurt-Dipp in kleine Schälchen füllen und auf einen Teller geben und dazu die Teigtaschen anrichten.

KOMMENTARE
Rindfleisch-Paprika-Teigtaschen mit Joghurt-Minz-Dipp

Benutzerbild von PolkaInge73
   PolkaInge73
Wow... absolut mein Geschmack... schon der Dip ist ne Wucht und die Taschen suuuuper! Wer hat denn hier abgewertet *kopfschüttel*
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
Das ist ein Leckerchen und wie für mich "gekocht", lg Rosi
Benutzerbild von Baerenbraut
   Baerenbraut
Davon könnte ich jetzt auch naschen und der Dip ist auch super zum grillen! LG Heike
Benutzerbild von Sly66
   Sly66
das ist was sehr leckeres.5***** lg andi
Benutzerbild von fleischzahn
   fleischzahn
ein sehr schönes rezept... feine sache.. lg Karin

Um das Rezept "Rindfleisch-Paprika-Teigtaschen mit Joghurt-Minz-Dipp" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung