Orientalische Reispfanne

1 Std leicht
( 94 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brötchen vom Vortag 1
Hackfleisch, z.B. Lamm oder Rind 600 g
Ei Größe M 1
Salz, Pfeffer, etwas Zimtpulver etwas
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Olivenöl 2 EL
Langkornreis 300 g
Tomatenmark 1 TL
Gemüsebrühe 750 ml
stückige Tomaten 1 Dose, 212 ml
Zucchini 1
gelbe Paprikaschoten 2
Nelkenpulver 1 Msp.
gemahlener Koriander 1 Msp.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
619 (148)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
21,7 g
Fett
5,9 g

Zubereitung

1.Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Ausdrücken, in kleine Stücke zerpflücken und mit Hackfleisch, Ei, Salz, Pfeffer und 1 Msp. gemahlenem Zimtpulver zu einem nicht zu weichen Hackteig verkneten. Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen daraus formen, auf einen Teller legen und abdecken.

2.Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen von allen Seiten, portionsweise, darin scharf anbraten. Herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch ins Bratfett geben und glasig dünsten. Reis zugeben und kurz mitdünsten. Tomatenmark unterrühren und anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Stückige Tomaten und Hackbällchen zugeben und alles mit aufgelegtem Deckel bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen.

3.In der Zwischenzeit Zucchini putzen, waschen, der Länge nach vierteln und die Viertel in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini und vorbereitete Paprikaschoten zum Reis geben und weitere 5 Minuten garen. Die Reispfanne mit Salz, Pfeffer, Zimt, Nelken- und Korianderpulver würzen.

4.Dazu schmeckt gemischter grüner Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalische Reispfanne“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 94 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalische Reispfanne“