Hackbällchen mal anders

30 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch 400 g
Haferflocken fein 8 Esslöffel
Magerquark 4 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer etwas
Piri Piri Chiligewürz 2 Prise
Öl zum Braten etwas
Zwiebeln 3
Knoblauchzehen 2
Champignons braun 400 g
Stückige Tomaten 800 g
Kreuzkümmel gemahlen 2 Prise
Bulgur 250 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Hackfleisch mit Haferflocken, Quark, Salz, Pfeffer und Chili glatt verkneten. Kleine Bällchen aus der Masse formen, in einer beschichteten Pfanne im heißen Öl rundherum braun braten.

2.Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Champignons putzen, halbieren, evtl. vierteln je nach Größe. Alles mit etwas Öl in einer großen Pfanne anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Die Tomaten dazu geben. Alles etwa 5 Minuten zugedeckt schmoren lassen.

3.Bulgur nach Packungsangabe zubereiten.

4.Bulgur auf den Teller geben und die Gemüsesoße mit den Hackbällchen darauf geben. Mit Petersilie garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbällchen mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbällchen mal anders“