Lachs-Kräuter-Quiche

leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Kirschtomaten 150 gr
Zuckerschoten 100 gr
Lachsfilet 250 gr
Dill 1 Bund
Kerbel frisch 1 Bund
Eier 3 Stück
Eigelb 1 Stück
Milch 100 ml
Milch 4 EL
Salz, weißer Pfeffer etwas
Muskatnuss etwas
Zucker 1 Prise
Öl 4 EL
Magerquark 100 gr
Mehl 200 gr
Backpulver 2 TL

Zubereitung

1.Die Tomaten wachen, putzen und halbieren. Die Zuckerschoten waschen und putzen (evtl. vorab kurz blanchieren, wer es nicht so knackig mag), das Lachsfilet in Würfel schneiden. Den Dill und den Kerbel ebenfalls waschen und trocken schütteln. Die Kräuter hacken, jedoch einige zum Garnieren aufbewahren.

2.Die Eier und 100 ml Milch verrühren. Die gehackten Kräuter unterrühren, dann die Milch kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3.Eigelb, 4 EL Milch, Salz, Zucker, Öl und Quark verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verkneten.

4.Eine Tarteform (durchm. 24 cm) fetten. Den Teig rund ausrollen und die Form damit auslegen, den Rand leicht andrücken. Den Fisch und das vorbereitete Gemüse in die Form verteilen. Die Eiermilch darüber gießen.

5.Die Quiche nun im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C auf der unteren Schiene ca. 45-55 Minuten (Garprobe!) (je nach Backherd) backen. Mit den restlichen Kräutern garnieren und sofort servieren. Ein leckerer Salat passt dazu hervorragend.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs-Kräuter-Quiche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs-Kräuter-Quiche“