Kräuterbuchteln

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rosmarin 2 Zweige
Thymian 6 Zweige
Butter 40 gr.
Mehl 350 gr.
Salz etwas
Hefewürfel 25 gr.
Zucker 1 TL
Eigelb 2
Eigelb 1
Milch 1 EL

Zubereitung

1.Rosmarin und Thymian waschen und trockentupfen. Die Nadeln bzw. Blättchen abstreifen und fein hacken. 1 EL davon beiseite stellen. Den Rest in der Butter 1 Minute unter Rühren dünsten.

2.Mehl und etwas Salz in eine Schüssel geben. Hefe und Zucker in 150 ml lauwarmes Wasser auflösen, mit den Eigelben und den gedünsteten Kräutern zum Mehl geben. Alles zu einem Teig verkneten. Eventuell etwas Wasser zufügen. Den Teig zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

3.Auflaufform fetten. Den Teig in 12 Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Kugel rollen. Die Teigkugeln dicht an dicht in die Form setzen.Abgedeckt weitere 30 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 200° vorheizen.

4.Zum Bestreichen das Eigelb mit der Milch verrühren. und die Teigoberfläche damit bepinseln. Die zurückbehaltenen Kräuter darüber streuen und die Kräuterbuchteln im Ofen ca. 20 - 30 Minuten backen. Heiß servieren.

5.Die Buchteln passen gut zu Braten und Gulasch. Zusammen mit einem bunt gemischten Salat wird dieses kräuteraromatische Hefegebäck zum vegetarischen Imbiss.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuterbuchteln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuterbuchteln“