Lauch-Speck-Fladenbrot "Dinnete

1 Std 50 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenvollkornmehl 125 gr.
Weizenmehl 125 gr.
Hefe frisch 10 gr.
Honig flüssig 0,5 EL
Lauch / Porree 1 Stange
Rapsöl 1 EL
Kümmel 0,5 TL
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prisen
Salz und Pfeffer etwas
Schlagsahne 30 % Fett 100 ml
Emmentaler gerieben 75 gr.
Bacon-Scheiben 100 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1597 (382)
Eiweiß
11,7 g
Kohlenhydrate
32,1 g
Fett
23,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 30 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
45 Min
Gesamtzeit:
2 Std 35 Min

1.Für den Teig:Weizenvollkornmehl (50 gr.),mit Honig in eine Schüssel geben. Lauwarmes Wasser (50 ml )mit der Hefe verrühren.In die Schüssel zum Mehl geben und miteinander verrühren .Alles zugedeckt 15 Min.ruhen lassen. Restliches Weizenvollkornmehl (75 gr.),Weizenmehl (150 gr.),1/2 Tl Salz und ca.110 ml lauwarmes Wasser zu einem glatten Teig verkneten und 30 Min.ruhen lassen.

2.In der Wartezeit :Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden.Öl in einer Pfanne und die Lauchringe darin kurz andünsten lassen.Mit Kümmel ,Mukatnuss ,Salz und Pfeffer würzen.Käse reiben und mit der Sahne dazugeben . Backofen auf 200 Grad vorheizen.

3.Teig halbieren und auf 2 Blechen mit Backpapier zu ovalen Fladen ca.30 cm lang ausrollen.Die Lauchmasse darauf gleichmäßig verteilen .Mit den Baconscheiben belegen.Im heißen Backofen ca.20-25 backen ,aus dem Ofen nehmen ,in Stücke schneiden und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Lauch-Speck-Fladenbrot "Dinnete“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lauch-Speck-Fladenbrot "Dinnete“