Rotkraut Kuchen mit Entenfleisch

leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig 300 Gramm
Bohnen zum Blindbacken ca.500 Gr. etwas
für den Belag
Rotkraut 400 Gramm
Lorbeerblatt 1 Stück
Pimentkörner 3 Stück
Apfel Elstar 1 Stück
Butter 1 EL
Honig 1 EL
Gänseschmalz 2 EL
Zwiebel 1 Stück
Entenfleisch 300 Gramm
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Petersilie fein geschnitten 1 EL
Chiliflocken 1 TL
Salz und Pfeffer etwas
für den Guss
Milch 100 ml
Sahne 50 ml
Bio-Eier 3 Stück
Thymian frisch 1 TL
Salz und Pfeffer etwas
Außerdem
5-6 Apfelspalten zum Garnieren etwas
Petersilie zum Bestreuen etwas

Zubereitung

Zubereitung des Blätterteigbodens

1.Den Blätterteig in eine Backform ( 26 cm Durchmesser) setzen, einen Rand hochziehen, den überschüssigen Teig ausschneiden und zum Dekorieren aufbewahren.

2.Mit Backpapier auskleiden, die getrockneten Bohnen darauf verteilen und Blätterteig-Boden im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad etwa 15 Minuten backen.

3.Bohnen und Backpapier entfernen und den Kuchenboden abkühlen lassen.

Zubereitung des Belags

4.Das Rotkraut klein schneiden. In einem Topf Salzwasser aufkochen. Lorbeerblatt, Pimentkörner und Rotkraut zugeben und 7 Minuten gar kochen. Danach abseien und gut abtropfen lassen.

5.Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Honig und Butter in einer Pfanne schmelzen, die Apfelwürfel darin anrösten. Rotkraut hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

6.Zwiebel abziehen, waschen und klein hacken. Entenfleisch waschen, trocken tupfen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden.

7.Gänseschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Entenfleisch darin kräftig anrösten. Zwiebelwürfel beifügen und 3 Minuten mit braten. Knoblauch und Rotkraut( Lorbeerblatt und Pimentkörner entfernen) dazugeben und gut durchmischen. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Chiliflocken würzen. Die Masse auf dem vorgebackenen Blätterteig auftragen.

Zubereitung des Gusses

8.Milch, Sahne, Eier und Thymian vermixen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Fertigstellung

9.Der Guss über den Rotkraut-Enten-Belag leeren. Den Kuchen mit den restlichen Blätterteig und Apfelspalten gefällig dekorieren und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30-35 Minuten goldbraun backen.

10.Herausnehmen, von der Backform befreien, mit Petersilie bestreuen, aufteilen und genießen.

Info

11.Der herzhafte Rotkraut-Kuchen schmeckt warm oder kalt. Lässt sich wunderbar vorbereiten und ist damit Partytauglich und ein feines Mitbringsel.

12.Das ist ein optimales Gericht zur Resteverwertung. Wenn etwas von knusprig gebratenen Ente übrig bleibt , kann man die Entenreste verwenden.

13.Je nach Appetit, reicht die angegebene Zutatenmenge für 4 bis 6 Personen.

14.~ ♥~Viel Freude beim Ausprobieren und guten Appetit !~ ♥~

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rotkraut Kuchen mit Entenfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rotkraut Kuchen mit Entenfleisch“