Quiche: Grüne Quiche

25 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Der Teig
Dinkel Mehl Typ 630 100 Gramm
Butter 30 Gramm
Essig 1 Esslöffel
Salz 1 Prise
etwas Wasser etwas
Der Belag
Kartoffel, groß 1 Stück
Olivenöl extra vergine 1 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Salz 1 Prise
Blattspinat aus der TK 100 Gramm
Zwiebel frisch 1 Stück
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Salz 1 Prise
Sahne 50 ml
Ei vom Bauern nebenan, natürlich vom Huhn, was sonst. Was Forelle nur wieder denkt. Tststs.... 1 Stück

Zubereitung

der Teig

1.Das Mehl mit der Butter, den Salz und den Essig verkneten. Nur so viel Wasser zugeben, dass ein glatter Teig entsteht.

2.Diesen in eine gefettete Quicheform (19 cm) geben und verteilen. Die Ränder hochziehen.

3.10 Minuten im vorgeheizten Rohr bei 190 Grad vorbacken.

der Belag

4.Die Kartoffel schälen und grob raspeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelraspeln darin scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald sie anfangen Farbe anzunehmen auf dem vorgebackenen Teig verteilen.

5.Zwiebel schälen und zusammen mit dem aufgetauten Blattspinat in der Pfanne andünsten. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und die Sahne unterrühren. Diese Mischung auf den Kartoffeln verteilen und bei 190 Grad ca. 30 Minuten backen.

6.Jetzt mit einem Löffel eine Mulde in die Mitte des Spinats drücken und das rohe Ei da hinein aufschlagen. Etwas salzen und pfeffern.

7.Unter dem Grill das Ei stocken lassen, heraus nehmen und auf vorgewärmten Tellern servieren.

8.Für vier Personen auch als Vorspeise sehr schön.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quiche: Grüne Quiche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quiche: Grüne Quiche“