Auberginen - Quiche

leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
*** BODEN *** etwas
Butter kalt, gewürfelt 125 Gramm
Mehl 200 Gramm
Salz 0,5 TL
Zucker 1 TL
Wasser kalt 3 EL
Essig 0,5 TL
*** FÜLLUNG *** etwas
Auberginen frisch 2 mittelgross
Hirtenkäse, gewürfelt 200 Gramm
Knoblauchzehen gepresst 2
Zwiebel 2
Öl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker braun 1 Prise
Walnüsse gehackt 0,5 Tasse
*** SOßE *** etwas
Sahne 1 Becher
Eier 2
Salz 1 TL
Pfeffer schwarz 0,5 TL
Ricotta 150 Gramm

Zubereitung

1.In der Küchenmaschine Butter, Mehl, Zucker und Salz zu Krümmeln verarbeiten. Das Wasser und den Essig zugeben und in Pulsen kurz weiter verarbeiten, bis sich eine Teigkugel bildet. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühli legen.

2.Auberginen würfeln, mit dem gepressten Knoblauch, Salz, Pfeffer und etwas Öl vermischen, im Backofen bei rösten, bis die Auberginen weich sind. Die Zwiebeln in dünne ringe schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl, Salz, Pfeffer und Zucker weichdünsten.

3.Backofen auf 160°C vorheizen.

4.Teig möglichst dünn ausrollen und in eine geeignete Backform legen. Ein Stück Backpaier aus den Teig legen, mit trockenen Bohnen oder Kichererbsen beschweren und etwa 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen. Die Hizte des Backofens auf 180° C erhöhen.

5.Alle Zutaten für die Soße verrühren. Das Gemüse und den Käse auf dem Quiche-Boden verteilen, die Soße gleichmäßig über dem Gemüse verteilen, mit Wallnüssen bestreuen und etwa 30 Minuten backen, bis sich die Masse stabilisiert und eine schöne Goldfärbung bekommt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginen - Quiche“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginen - Quiche“