Gebratene Hähnchenbrust mit weißer Pfeffersoße und Karottenquiche

Rezept: Gebratene Hähnchenbrust mit weißer Pfeffersoße und Karottenquiche
histaminarm, aber inspiriert von Sybille Schönberger
8
histaminarm, aber inspiriert von Sybille Schönberger
01:00
4
2799
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Hähnchenbrust
100 gr.
Dinkelmehl
75 gr.
Margarine
300 gr.
Möhren
300 gr.
Sahne laktosefrei
4 EL
Rapsöl
4 Stiele
Salbei
2 Stück
Knoblauchzehen
2 EL
Pfeffer weiß
2 Stück
Schalotten
3
Eier
250 ml
Geflügelfond
Salz, weißer Pfeffer gemahlen, Paprikapulver edelsüß,
Backpapier, Trockenerbsen, Alufolie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.06.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1193 (285)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
6,1 g
Fett
28,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebratene Hähnchenbrust mit weißer Pfeffersoße und Karottenquiche

ZUBEREITUNG
Gebratene Hähnchenbrust mit weißer Pfeffersoße und Karottenquiche

1
Dinkelmehl, Margarine, Salz und 1 Ei verkneten. 2 Quiche- oder Tortelettförmchen ca. 12 cm Durchmesser mit herausnehmbarem Boden fetten, Backofen auf 175° Umluft vorheizen
2
Teig in 2 Teile teilen, dann ausrollen und in die Förmchen legen, am Rand andrücken. Boden mehrmals einstechen, dann mit Backpapier auslegen und mit Trockenerbsen beschweren. Im Backofen ca. 10-12 Minuten vorbacken
3
Möhren schälen, grob raspeln und dann mit 200 ml Sahne, 1 EL Öl, Salz und Pfeffer würzen und anschließend gründlich verrühren
4
Förmchen aus dem Backofen nehmen, die Erbsen samt Backpapier entfernen und dann die Karottenmasse auf dem Teig verteilen. Anschließend für weitere 20 Minuten bei 175° Umluft backen.
5
Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen, dann mit Salz, Pfeffer und einer Prise Paprikapulver würzen. Am Schluss noch eine Winzigkeit Dinkelmehl darüberstäuben, damit die Brüste schön knusprig werden.
6
2 EL Öl in der Pfanne erhitzen, dann die Hähnchenbrüste auf jeder Seite ca. 2-3 Minuten braten, Knoblauchzehen halbieren und ebenfalls mitbraten. Anschließend zusammen mit Salbei in eine ofenfeste Form geben und für ca. 10 Minuten zu den Quiches in den Ofen geben
7
Schalotten schälen und würfeln, dann im Bratfett der Hähnchenbrüste (evtl. noch etwas Fett zugeben) andünsten. Die Pfefferkörner ebenfalls kurz mitbraten lassen. Mit der restlichen Sahne und dem Geflügelfond ablöschen und bei starker Hitze ca. 10 Minuten reduzieren lassen.
8
Hähnchenbrüste aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen.
9
Soße durch ein Sieb geben, dann 1 - 2 TL Pfefferkörner für die Deko abnehmen. Soße abschmecken und mit den Hähnchenbrüsten anrichten. Pfefferkörner darüberstreuen und die Salbeiblätter anlegen. Karottenquiche dazu servieren.

KOMMENTARE
Gebratene Hähnchenbrust mit weißer Pfeffersoße und Karottenquiche

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das sieht so was von lecker aus, super Rezept, tolle Rezeptur, verdiente 5 *****chen dafürLG Detlef und Moni
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Ach ... so werden also Backerbsen gemacht? *lach* Ich bin blond, ich darf so was schreiben! ;-) Aber nun zu Deinem Rezept, die Quiche hört sich klasse an. Ein kleiner Aufwand, der sich lohnt. Zu dem Hähnchen auf jeden Fall eine ganz wunderbare Beilage. Von wem auch immer inspiriert - Du hast es erstklassig umgesetzt und bravourös angerichtet! LG Andrea
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
das und nichts anderes will ich auch haben, 5* un d glg chrisitne
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Also, dann lass uns essen ;-) Grüß´li

Um das Rezept "Gebratene Hähnchenbrust mit weißer Pfeffersoße und Karottenquiche" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung