Hackfleisch-Sauerkraut-kuchen

1 Std 5 Min leicht
( 73 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig
Magerquark 140 Gramm
Milch 5 Esslöffel
Öl 4 Esslöffel
Weizenvollkornmehl 200 Gramm
Weinsteinbackpulver 2 Teelöffel
Belag
Hackfleisch gemischt 400 Gramm
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zwiebel Ringe 2
Sauerkraut 1 Glas
Schinkenwürfel 200 Gramm
Kümmel 1 Teelöffel
Guss
Saure Sahne 200 Gramm
Eier 4
Petersilie etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Teig

1.Quark mit der Mich und den Öl verrühren ,mit etwas Salz würzen .

2.Das Mehl mit den Backpulver vermischen zu der Quarkmasse geben und gut verkneten .

3.Die Backform ausfetten mit Mehl bestäuben , den Teig darin ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen .

Belag

4.Hackfleisch in einer Pfanne mit heißen Öl krümelig braten mit Salz und Pfeffer würzen ,herausnehmen und beiseite stellen.

5.Die Zwiebeln schälen ,in Ringe schneidenund mit den Sauerkraut , Schinken und den Kümmel in die Pfanne geben,mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten dünsten ,das Hackfleisch untermischen.

Guss

6.Saure Sahne mit den Eiern und der kleingehackten Petersilie gut verquirlen mit Salz und Pfeffer abschmecken .

Fertigstellen

7.Den Belag auf den Teig verteilen ,Guss darübergeben und ab damit in den200c. warmen Ofen fürca. 30 Minuten

8.Nun den Kuchen herausnehmen ,etwas ruhen lassen ,in Stücke schneiden auf einen Teller anrichten und mit einen Bier genießen --;:)

9.Ich wünsche euch Guten Appetit .

10.Wer möchte kann dazu noch einen kleinen Salat essen .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleisch-Sauerkraut-kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 73 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleisch-Sauerkraut-kuchen“