Hackbraten mit Kartoffelgratin

leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackbraten
Hackfleisch gemischt 1000 gr.
Gouda jung 300 gr.
Brötchen 2 Stk.
Eier 2 St
Senf mittelscharf 1 TL
Salz Peffer und Muskat etwas
Petersilie 1 Bund
Zutaten für das Kartoffelgratin
Kartoffeln mehligkochend 1500 gr.
Sahne oder Vollmilch 0,25 Liter
Salz, Pfeffer und Muskat etwas
Kräuter der Provonce etwas

Zubereitung

Zubereitung Hackbraten

1.Die Brötchen in Wasser einweichen und gut ausdrücken.

2.Die Petersilie fein hacken und mit den Brötchen, den Eiern und dem Hackfleisch zu einem Teig vermengen.

3.Den Fleischteig mit Senf, Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

4.Den Käse in feine Riegel schneiden.

5.Den Fleischteig zu einem bauchigen, länglichen Laib formen.

6.Dann den geformten Fleischlaib in der Mitte aufschneiden und den in Riegel geschnittenen Käse rein legen, den Fleischteig wieder verschließen.

7.In eine gebutterte Auflaufform legen und mit den Kräutern der Provonce bestreuen.

Zubreitung Kartoffelgratin

8.Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln, mit Salz, Peffer und Muskat kräftig würzen.

9.Milch oder Sahne dazugeben und die Kartoffelscheiben gut vermischen.

10.Kartoffelscheiben um den Hackbraten schichten, den Rest der Sahne oder Milch zugießen.

11.Bei 200 Grad etwa 60 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten mit Kartoffelgratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten mit Kartoffelgratin“