Bifteki mit Krautsalat

1 Std leicht
( 106 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhackfleisch oder Lammhack 400 g
Knoblauchzehen oder nach Geschmack 1
Zwiebel 1
Oregano 2 Stiele
Thymian 3 Stiele
Semmelbrösel 2 EL
Eier Größe M 2
Feta-Käse 150 g
Ouzo 2 EL
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß etwas
etwas Chilipulver etwas
Für den Krautsalat:
Weißkraut 1 kleiner Kopf
Salz etwas
Weinessig 4 EL
Speiseöl 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
geräuchertes Wammerl = Bauchspeck 150 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1264 (302)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
14,9 g
Fett
20,4 g

Zubereitung

1.Für den Krautsalat das Weißkraut in viertel schneiden, den Strunk entfernen und fein hobeln. In ein Küchensieb geben und mit ca. 2 Esslöffel Salz bestreuen, durchkneten und ca. 20 Minuten ziehen lassen.

2.In der Zwischenzeit das geräucherte Wammerl in kleine Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne (ohne Fettzugabe) kross ausbraten. Auf ein Stück Küchenpapier geben und abkühlen lassen.

3.Das Weißkraut waschen und abtropfen lassen. In eine Schüssel geben und mit Salz, Essig und Öl würzen, duchmischen. Die Speckwürfel dazugeben, pfeffern und kalt gestellt etwa 30-60 Minuten durchziehen lassen.

4.Für die Bifteki Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln, in eine Schüssel geben. Thymian und Oregano waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Fein hacken und mit dem Rinderhackfleisch zum Zwiebel geben. Den Fetakäse in sehr feine Würfel schneiden und zum Hackfleisch geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver 'edelsüß' und Chilipulver würzen. Die Semmelbrösel, Eier und Ouzo dazugeben und zu einem nicht zu festen Fleischteig verkneten. Zugedeckt etwa 20 Minuten stehen lassen

5.Aus dem Fleischteig ca. 8 cm lange Rollen formen, etwas flach drücken und auf einen Schaschlikspieß stecken.

6.Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bifteki von beiden Seiten ca. 5-7 Minuten braten.

7.Mit Pommes frites, Tzatziki und einem Glas eisgekühlten Ouzo servieren.

8.Tipp: Wer mag, kann auch etwas abgeriebene Zitronenschale unter den Hackfleischteig mischen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bifteki mit Krautsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 106 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bifteki mit Krautsalat“