Frisch gebackenes Brot und Brötchen

1 Std 40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Zwiebelbrot :
Zwiebeln 250 g
Speiseöl 50 ml
Weizenmehl 500 g
Backpulver 1 Päckchen
Salz 2 Teelöffel
Zucker 1 Teelöffel
Magerquark 250 g
Ei 1
Wasser 100 ml
Dinkelbrötchen :
Dinkelmehl Type 630 350 g
Magerquark 250 g
Olivenöl 2 Esslöffel
Ei 1
Backpulver 1 Päckchen
Zucker 1 Teelöffel
Salz 1 Teelöffel
Körner zum Bestreuen etwas
Quark-Öl-Brötchen :
Dinkelmehl Type 630 250 g
Salz 1 Teelöffel
Backpulver 1 Päckchen
Magerquark 150 g
Pflanzenöl 5 Esslöffel
Milch 5 Esslöffel
Karotten-Paprika-Aufstrich :
Cashewkerne, Pinienkerne, Walnusskerne gemischt 50 g
Paprika gelb 1
Karotten 250 g
Rapsöl 4 Esslöffel
Currypulver 1 Teelöffel
Salz 0,5 Teelöffel
Außerdem:
Wurst, Käse, Marmeladen, verschiedene Aufstriche, frisches Obst etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
988 (236)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
19,7 g
Fett
14,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

Zwiebelbrot :

1.Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel dazu geben. Die Zwiebeln solange braten bis sie karamelisieren und rösten. Dann zur Seite stellen. Backofen vorheizen auf 200°C O/U Hitze.

2.Mehl, Backpulver, Salz und Zucker mischen. Quark, Ei und Wasser zugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Zum Schluss die Zwiebeln unterkneten. Den Teig in 2 Portionen teilen.

3.Auf einer bemehlten Arbeitsfläche die Teigportionen mit der Hand noch einmal leicht durchkneten. Dann zu zwei etwa 25 cm langen Stränden formen. Nach Belieben etwas einschneiden. Die Brotstränge auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 bis 30 min backen.

Dinkelbrötchen :

4.Backofen vorheizen auf 180°C O/U Hitze. Backblech mit Backpapier auslegen.

5.Dinkelmehl, Quark, Olivenöl, Ei, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel miteinander verkneten. Aus dem Teig 8 runde Brötchen formen. Diese mit einer beliebigen Körnermischung bestreuen, auf das vorbereitete Backblech setzen und die Oberfläche leicht über Kreuz einschneiden. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen ca. 15 bis 20 min backen.

Quark-Öl-Bötchen :

6.Backofen vorheizen auf 180°C O/U Hitze. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

7.Mehl, Salz und Backpulver mischen. Quark, Öl und Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

8.Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche geben und in 10 gleich große Portionen teilen. Daraus runde Brötchen formen. Die Brötchen auf das vorbereitete Backblech setzen und mit Milch bestreichen. Dann im vorgeheizten Ofen ca, 20 min backen.

Karotten-Paprika-Aufstrich :

9.Die Nüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie duften und etwas Farbe angenommen haben. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

10.Paprika waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Karotten schälen und grob raspeln.

11.In der Pfanne 2 Esslöffel Rapsöl erhitzen. Die Paprikastücke in 5 bis 10 min unter Rühren und bei hoher Temperatur goldgelb anbraten. Paprika aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

12.In der gleichen Pfanne nochmal 2 Esslöffel Rapsöl erhitzen und die Karottenraspel 2 bis 3 min darin anbraten. Dann das Currypulver unter die Karotten rühren.

13.Paprika und die Karottenraspeln in ein hohes Gefäß geben. Mit Salz würzen und die gerösteten Nüsse zugeben. Alles mit einem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren. In Gläsern gefüllt und im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich der Aufstrich 3 bis 5 Tage.

14.Nun alles für ein Frühstück mit der Familie anrichten. Brot und Brötchen mit Wurst, Käse, frischem Obst und diversen Aufstrichen, ob süß oder herzhaft. So ein geselliges Zusammensein an einem gedeckten Tisch, bringt doch Gute Laune zum Frühstück. Ich wünsche allen eine schöne Zeit im Kreise seiner Liebsten :-))

Auch lecker

Kommentare zu „Frisch gebackenes Brot und Brötchen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frisch gebackenes Brot und Brötchen“