Hackfleischpastete

1 Std 45 Min mittel-schwer
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Margarine 345 Gramm
Mehl 500 Gramm
Salz 1 Teelöffel
Eier 5
Schlagsahne 200 Millilitter
Zwiebel 1
Knoblauch 2 Zehen
Pilze 170 Gramm
Hackfleisch gemischt 500 Gramm
Erbsen und Möhren 1 Dose
Schinkenwürfel 150 Gramm
Petersilie gehackt 1 Bund
Käse gerieben 100 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1440 (344)
Eiweiß
10,3 g
Kohlenhydrate
19,8 g
Fett
25,1 g

Zubereitung

1.300 g kalte Margarine in das Mehl geben und beides rasch verkneten. 1 TL Salz, 2 Eier und 100 ml Sahne zugeben und zu einem Teig verarbeiten. Im Kühlschrank ruhen lassen.

2.45 g Margarine in einer Pfanne schmelzen, feingehackte Zwiebel, gepresster Knoblauch, einige kleingehackte Pilze und Hackfleisch anbraten. Auf kleiner Hitze unter Rühren dünsten bis der Fleischsaft etwas eingekocht ist. Erbsen und Möhren und Schinkenwürfel zugeben und leicht mitbraten lassen. Pfanne vom Herd nehmen. 2 Eier, gehackte Petersilie und Käse einrühren, 100 ml Sahne zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Teigkugel in ein größeres und ein kleineres Stück teilen. Das größere Stück zu einem Rechteck von 20 x 30 cm vorsichtig ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Hackfleischfüllung auf dem Teig verteilen, einen Rand dabei freilassen. Die zweite Teigkugel etwa 25 x 35 cm groß ausrollen und über die Fleischfüllung legen. Teigenden mit einer Gabel gut zusammendrücken. Teigreste ausrollen, in Streifen schneiden und gitterähnlich über die Pastete legen. Mit einem verquirlten Ei bestreichen und mehrmals die Teigdecke mit einer dicken Nadel oder einem Messer einstechen. Pastete im vorgeheizten Umluftofen bei 200°C etwa 30-35 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleischpastete“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleischpastete“