Griechischer Blätterteig-Hackfleisch-Kuchen

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig 1 Rolle
gemischtes Hackfleisch 500 g
Zwiebel, fein gewürfelt 1 rote
Knoblauchzehen, fein gewürfelt 2
getrocknete Tomaten in Öl, fein gewürfelt 100 g
Kräuteroliven, in Ringe geschnitten 100 g
frisch gezupfte Thymianblätter 1 EL
fein gehackter Oregano 1 EL
Ouzo 1 Schuss
Tomatenmark 3 EL
Feta, in Würfel geschnitten 150 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
217 (52)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und darin das Hackfleisch scharf und krümelig anbraten und dann die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben und mitdünsten, bis die Zwiebel glasig ist, nun die getrockneten Tomaten und die Oliven dazugeben und ca. 3 Minuten mitdünsten lassen.

2.Nun mit einem kräftigen Schuss Ouzo ablöschen und das Tomatenmark und den Thymian und den Oregano dazugeben und gut verrühren. Jetzt die Pfanne vom Herd nehmen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Blätterteig darauf ausrollen. Ein cm vom Rand weg den Blätterteig einschneiden. Die Hackmasse jetzt innerhalb dieses Einschnittes gut verteilen und die Fetawürfel darüber geben und auf mittlerer Schiene ca. 25 backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Griechischer Blätterteig-Hackfleisch-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Griechischer Blätterteig-Hackfleisch-Kuchen“