Hirschbraten asiatisch angehaucht mit Chow Mien Nudeln

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hirschbraten 600 Gramm
Karotten, in Scheiben geschnitten 2 Stk.
Paprika, rot, in Schnitze geschnitten 0,5 Stk.
Gemüsezwiebel, geviertelt 1 Stk.
Ghee, alternativ Butterschmalz 1 EL
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Beize
Reisessig, alternativ Apfelessig oder Balsamessig 100 ml
Soja Soße, hell 50 ml
Sweet Chili Soße 3 EL
Rotwein, einfacher Tafelwein 50 ml
Ingwer, geschält in Scheiben 1 Knolle
Knoblauchzehen 2 Stk.
Senfkörner, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, je 1 EL 1 EL
Lorbeerblätter 3 Stk.
Chili-/Knoblauchflocken bzw. Aglio+Oleo Gewürz 1 TL

Zubereitung

Einlegen, beizen

1.Alle Zutaten für die Beize im geeignetem Schütt-Gefäß mischen. Den Braten gut mit Wasser abwaschen. In Kunststoff-Behälter mit Deckel legen, die Beize aufgießen, bis der Braten bedeckt ist. Bei Bedarf Wasser nachgießen. Ich habe den Braten nur 3 Tage eingelegt, da ich es nicht länger aushielt. Mehrmals wenden.

2.Beize über einem Sieb abgießen und auffangen, die Gewürze entfernen.

3.Den Römertopf ca. 1/2 Stunde wässern.

Garen im Römertopf

4.Den Braten entnehmen und gut abtropfen lassen bzw. mit Küchentuch abtupfen. Ghee im Topf Ghee in einem Topf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Dann in den Römertopf legen, sowie Paprika, Karotten und Zwiebeln darin verteilen. Deckel drauf und in den NICHT vorgeheizten Herd geben. Auf 180 Grad Ober- u. Unterhitze drehen. (Gibt man/frau den Topf in den heißen Herd, könnte er Risse bekommen).

5.Nach ca. 45 Minuten den Braten wenden und ca. weitere 20 Minuten garen lassen. Er sollte eine Kerntemperatur von ca. 75 Grad haben. (Spezialthermometer). (Ich bevorzuge den Braten "durch").

Soße

6.Den Topf, in dem das Fleisch angebraten wurde, erhitzen und ca. 150 ml der Beize eingießen, aufkochen lassen und nach Bedarf/Geschmack Wasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, sowie mit Mehl oder Starke andicken.

Chow Mien Nudeln

7.Die Nudeln in der MItte brechen, in Topf legen und mit kochendem Salzwasser übergießen. Ca. 4 Minuten bei mehrmaligem Wenden ziehen lassen und bgießen.

Anrichten

8.Den Braten in schöne Scheiben schneiden (z.B. mit Elektromesser), mit dem Gemüse (ohne Zwiebel) und den Nudeln anrichten, Soße drüber und (endlich) fertig.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hirschbraten asiatisch angehaucht mit Chow Mien Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirschbraten asiatisch angehaucht mit Chow Mien Nudeln“