Entenbrust mit Kokos-Ingwersauce

1 Std mittel-schwer
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Reisnudeln und das Gemüse etwas
Reisnudeln 50 gr.
Möhren 2 Stk.
Porree frisch 1 Stk.
Öl 2 TL
Salz etwas
Für die Entenbrust etwas
Entenbrust Filet á ca. 350g 2 Stk.
Ingwer frisch etwa Walnussgroß 1 Stk.
Kokosmilch Dose ) 100 ml
Entenfond ( Glas ) 250 ml
Soßenbinder hell 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1850 (442)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
70,5 g
Fett
16,9 g

Zubereitung

1.Möhren schälen und den Porree putzen und abwaschen. Möhren und Porree in fingerlange sehr dünne Streifen schneiden. Beides dann im heißen Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2.Reisnudeln in einem Topf mit Heißem Wasser Bissfest Quellen lassen.

3.Entenbrustfilets waschen und trocken tupfen. In einer Pfanne mit der Hautseite nach unten braun braten, wenden und dann die Fleischseite braten. Die beiden Filets dann mit der Hautseite nach oben in eine Auflaufform legen und in den vorgeheizten Backofen ( Umluft 180° ) circa 15-20 Minuten braten. Ich schalte kurz vor Ende der Brat Zeit auch noch kurz den Grill dazu.

4.Das fett vom Braten aus der Pfanne schütten. Ingwer schälen, fein reiben und in der Pfanne kurz andünsten. Mit dem Entenfond ablöschen und die Kokosmilch dazugeben. Aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soßenbinder einrühren und unter Rühren ein bis zwei Minuten kochen.

5.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsestreifen darin schwenken.

6.Entenbrust in Streifen schneiden und mit dem Gemüse, Reisnudeln und der Soße auf einem Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Entenbrust mit Kokos-Ingwersauce“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entenbrust mit Kokos-Ingwersauce“