Entenbrust mit Portwein-Kirsch-Sauce

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Entenbrustfilets, je ca. 300 g 4 Stk.
Salz, Pfeffer etwas
gemahlener Koriander etwas
Schalotten 3 Stk.
Portwein 150 ml
Entenfond 400 ml
Thymian 2 zweige
Schattenmorellen 1 Glas
Soßenbinder 1 EL

Zubereitung

1.Entenbrustfilets waschen, trocken tupfen, die Haut kreuzweise einritzen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander einreiben. Schalotten schälen und fein würfeln.

2.Je zwei Filets mit der Hautseite nach unten in einer großen Pfanne ca. 4 Minuten kräftig anbraten. Wenden und weitere 4 Minuten braten. Wenn alle Filets gebraten sind, diese nebeneinander mit der Haut nach oben in eine flache Auflaufform legen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Ober- /Unterhitze) auf der zweiten Schiene von unten ca. 15 - 20 Minuten braten.

3.Das ausgetretene Bratfett bis auf ca. 3 EL aus der Pfanne entfernen. Pfanne erhitzen und die Schalotten darin andünsten. Mit Portwein ablöschen und 3 Minuten köcheln lassen. Entenfond und abgezupften Thymian dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Kirschen abtropfen lassen, dazugeben und nochmal 5 Minuten köcheln lassen. Sauce binden und abschmecken.

4.Entenbrüste aus dem Ofen holen und in Alufolie so einwickeln, dass die knusprige Haut oben und frei ist. Ca. 5 Minuten ruhen lassen. Im Anschluss den ausgetretenen Saft aus der Alufolie in die Sauce geben. Das Fleisch in dünne Scheibchen schneiden und mit der Sauce anrichten. Dazu passen z. B. Schupfnudeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Entenbrust mit Portwein-Kirsch-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Entenbrust mit Portwein-Kirsch-Sauce“