Gänsebrust mit Granatapfelsoße

1 Std leicht
( 94 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spitzkohl 800 g
Salz, Pfeffer, gemahlener Kreuzkümmel etwas
Apfel-Balsam-Essig 4 EL
Olivenöl 5 EL
Basmatireis 250 g
Gänsebrüste à ca. 400 g 2
Granatäpfel 2
Schalotten 2
Geflügel- oder Gänsefond 100 ml
Speisestärke 1 TL
Pistazienkerne 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
686 (164)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
15,6 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175° C (Umluft: 150° C) vorheizen.

2.Die Gänsebrüste waschen, trocken tupfen, die Haut rautenförmig einschneiden und von beiden Seiten salzen. Mit der Hautseite nach unten in einer heißen, beschichteten Pfanne ca. 5 Minuten anbraten, umdrehen und auf der Hautseite ca. 3 Minuten anbraten. Die Gänsebrüste auf der mittleren Schiene in den vorgheizten Backofen schieben und ca. 40-50 Minuten garen.

3.In der Zwischenzeit den Spitzkohl putzen und den Strunk entfernen. Den Kohl in feine Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer, gemahlenem Kreuzkümmel, Apfel-Balsam-Essig und Olivenöl marinieren.

4.Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.

5.Die Granatäpfel halbieren und den Saft von 3 Hälften auspressen (ca. 200 ml). Die Schalotten schälen und fein würfeln, in 1 EL Öl glasig dünsten. Mit Saft und Geflügel- oder Gänsefond ablöschen. Aufkochen und ca. 5 Minuten einköcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Speisestärke mit wenig Wasser anrühren und die Soße damit binden. Die Kerne aus der übrigen Granatapfelhälfte herauslösen und in die Soße geben. Das Fleisch aus dem Backofen nehmen und kurz ruhen lassen, in Scheiben schneiden.

6.Die Pistazien hacken und unter den Reis heben. Alles anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gänsebrust mit Granatapfelsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 94 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gänsebrust mit Granatapfelsoße“