Mediterrane Fisch-Chorba

Rezept: Mediterrane Fisch-Chorba
Tunesische Küche
Tunesische Küche
01:05
2
3302
6
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
1
Zwiebel
50 ml
Olivenöl
100 g
Tomatenmark
1 Stange
Sellerie
0,5 Bund
Petersilie
Salz und Pfeffer
500 g
Seezunge, Meerbarbe und Goldbrasse
250 g
Reisnudeln
Zum Garnieren:
Petersilie
2
Zitronen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1398 (334)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
52,0 g
Fett
12,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Mediterrane Fisch-Chorba

ZUBEREITUNG
Mediterrane Fisch-Chorba

Vorwort
1
Auf Arabisch heißt "Chorba" Suppe. Ich stelle euch mit diesem Rezept eine Spezialität von der Küste vor. Die mediterrane Fisch-Chorba könnte als tunesische Bouillabaisse bezeichnet werden. Traditionell wird das bekannte Gericht mit eher preiswerten Fisch zubereitet, wie beispielweise Drachenkopf und Wittling. Die Fischstücke werden in der Suppe gegart. Manche Familien fügen noch den Kopf eines Zackenbarschs hinzu.
2
Ich wollte ein Gericht für Festtage kreieren und deshalb Seezunge, Goldbrasse und Meerbarbe gewählt. Letztere sind vor allem aufgrund ihres zarten, delikaten Fleisches sehr beliebt und haben einen ganz besonderen Geschmack. Damit dieser nicht verfälscht wird, habe ich größtenteils auf Kräuter verzichtet. Wenn Ihr einen pikanteren Geschmack bevorzugt, könnt Ihr einen Esslöffel Harissa hinzufügen. Auch ein wenig Zitronensaft macht sich gut in der Chorba.
3
Die Selleriestange verleiht der Suppe ebenfalls ihr eigenes Aroma. Geschmacklich ist sie mit dem Fenchel verwandt. Die fleischige, knackige Sorte mit den grünen Blättern hält sich mehrere Tage frisch. Auch die glatte Petersilie wird wegen ihres typischennGeschmacks in dieser Suppe verwendet. Die aromatische Pflanze ist das ganze Jahr auf dem Markt erhältlich.
4
Der Legende nach haben die Mauren, als sie aus Spanien vertrieben wurden, Teigwaren mitgebracht, die bis zu diesem Zeitpunkt in Nordafrika unbekannt waren. Nudeln haben dann ihren festen Platz in der tunesischen Küche gefunden.
5
Ursprünglich wurde diese Suppe nur während des Ramadan gekocht, doch heute ist sie ein allgemein verbreitetes, sehr beliebtes Gericht. In manchen Familien kommt sie sogar mehrmals pro Woche auf den Tisch!
Zubereitung:
6
1. Zwiebeln schälen und hacken. In einem Topf mit 50 ml Olivenöl ca. 4 Minuten dünsten. Nicht braun werden lassen.
7
2. Tomatenmark, die Hälfte der zerkleinerten Selleriestange und die Hälfte der gehackten Petersilie hinzugeben. Den Rest beiseite stellen. Ca. 4 Minuten anbraten.
8
3. Kaltes Wasser zugießen.
9
4. Fische waschen, schuppen und ausnehmen. In große Stücke schneiden, in den Topf geben und 15 Minuten zugedeckt kochen. Dann die Fischstücke herausnehmen und beiseite stellen.
10
5. Etwas Wasser zugießen und würzen. Die Nudeln zugeben und alles ca. 15 Minuten kochen.
11
6- Die Gräten aus den Fischen lösen. Den restlichen zerkleinerten Sellerie sowie die zweite Hälfte der Petersilie zur Suppe geben. 2 Minuten köcheln lassen. Dann den Fisch hinzufügen. Chorba in Suppentellermit Petersilie garniert servieren. Dazu geviertelte Zitronen separat reichen. Guten Apetit.

KOMMENTARE
Mediterrane Fisch-Chorba

Benutzerbild von andrea21
   andrea21
Herzlichen Glückwunsch zum 100. Rezept! LG Andrea
Benutzerbild von heintje11
   heintje11
Super lecker'''''' VG heintje

Um das Rezept "Mediterrane Fisch-Chorba" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung