Norwegische Fischsuppe...

Rezept: Norwegische Fischsuppe...
...Leicht und Lecker
17
...Leicht und Lecker
3
11594
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Päckchen
Nordseekrabben
1
Lachsfilet ohne Gräten
1 klein
Pulpo
1 rote
Zwiebel gewürfelt
1
Karotten gewürfelt
1
Petersilie glatt gehackt
1,5 Liter
Fischbrühe
100 ml
Sahne
0,5 Becher
Crème fraîche
1 Esslöffel
Zitronensaft frisch gepresst
1 TL
Zitronenschale gerieben
Salz und Pfeffer
Etwas
Dill gehackt
Etwas
Chiliflocken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
108 (26)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
2,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Norwegische Fischsuppe...

BiNe S NORSK BONDEBROD
Ostefylt torskefilet med hakkede hasselnotter ved tomatsalat
Norsk fiskespidd

ZUBEREITUNG
Norwegische Fischsuppe...

1
Meeresfrüchte bis auf die Krabben schön in mundgerechte Stückchen schneiden, und mit den klein gewürfelten Zwiebeln in etwas Öl anbraten, sodass das Ganze eine leicht bräunliche Farbe bekommt.
2
Klein gewürfelte Karotten mit dazu geben und noch "kurz" andünsten lassen. Den vorher gekochten (Kann auch fertig gekauft sein) Fischsud + den Zitronensaft und die geriebene Schale zu den Zutaten geben. Dann ca. 10 Minuten vor sich hin köcheln lassen.
3
In der Zwischenzeit Petersilie und Dill klein hacken und zur Seite stellen. In die Suppe nun Sahne und Creme fraiche einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken. Zum Schluss die Petersilie und den Dill mit einrühren. FERTIG!!
4
Dazu einfach Baguette reichen. Lasst es Euch schmecken!!

KOMMENTARE
Norwegische Fischsuppe...

Benutzerbild von Big-Grizzly
   Big-Grizzly
Hört sich nicht nur verdammt lecker an,die sieht auch so aus! da muß man einfach 5***** geben! LG Gerhard
Benutzerbild von Buffetdame
   Buffetdame
Hört sich verdammt lecker an, dafür 5*chen von mir, GLG Karin
Benutzerbild von Hasi0104
   Hasi0104
Fischsuppe genau das richtige bei diesem Wetter 5 ° LG Diana

Um das Rezept "Norwegische Fischsuppe..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung