Vegan : Gemüsebolognese an Petersilien - Dinkel

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Karotten 2 Stück
Wurzelpetersilie 1 Stück
Topinambur (Erdartischocke) 1 Stück
Passierte Tomaten 1 Päckchen
Zwiebel gehackt 1 mittlere
Alsan 20 gr.
Sojaflocken 3 handvoll
Sojasoße dunkel 3 EßL
Dinkel 1 Kochbeutel
frische Petersilie 1 handvoll
meiner Gemüsebrühe* etwas
Pfeffer a.d.M. etwas

Zubereitung

1.Die Sojaflocken in eine Schüssel geben die Sojasoße dazu und verrühren nun einige Zeit, etwas 30 Minuten ziehen lassen.

2.In dieser Zeit lassen sich die Vorbereitungen des Gemüsese erledigen. Die Karotten, die Wurzelpetersilie und Topinambur dünn schälen, waschen und in ganz kleine Würfelchen schneiden.

3.Alsan in eine Pfanne geben die Zwiebeln darin anschwenken, die Sojaflocken dazu und alles anschmoren. Nun kommt das gewürfelte Gemüse dazu, auch mit schmoren lassen (etwa 3-4 min) dann die passierten Tomaten dazu, mit etwas Wasser ausspülen,das Wasser dazu geben und alles gut verrühren und mit Gemüsebrühe und Pfeffer abschmecken. Das Ganze nun zum köcheln

4.bringen und gut 15 Minuten köcheln, evtl. etwas nachwürzen.

5.Den Dinkelkochbeutel in reichlich Wasser ansetzen und zum kochen bringen, nach Anleitung 20 Minuten köcheln. Den Kochbeutel aufschneiden und die Dinkelkörner in eine Schüssel geben, noch die gewaschene und gehackte Petersilie dazu geben.....

6.....guten Apetit .....dazu gab es noch einen schnell gemachten Gurkensalat :-)

7.* Vorräte : Gemüsebrühe selber machen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegan : Gemüsebolognese an Petersilien - Dinkel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegan : Gemüsebolognese an Petersilien - Dinkel“