" Thai Suppe " nach SuppenGeniesser Art

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Paprika gelb 0,5 Stück
Paprika rot 0,5 Stück
Lauch 1 Stange
Möhre 1 Stück
Hähnchenfleisch 400 gr.
Chinesischer Knoblauch 1 Stück
Ingwer , doppelte Walnussgröße 1 Stück
Kreuzkümmel gemahlen etwas
Koriander gemahlen etwas
Chillipulver etwas
Sesamöl etwas
Salz etwas
Zucker etwas
Kokosmilch ungesüßt 400 ml
Gemüsebrühe....Link siehe unten..... 600 ml
Mungobohnensprossen 150 gr.
Bambussprossen 150 gr.
Zitronengraspaste etwas
Zimt etwas
Petersilie glatt frisch etwas
Koriander frisch etwas

Zubereitung

1.Das Hähnchenfleisch kalt abbrausen und trocken tupfen. Dann in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Den Knobi und den Ingwer schälen und fein reiben. Alles in eine Schüssel geben und mit je einem halben Teelöffel gemahlenem Kreuzkümmel, Koriander, Chillipulver sowie etwas Salz und etwas Zucker und etwas Sesamöl vermengen und bei seite stellen.

2.Den Paprika entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. Den Lauch putzen, längs halbieren und in feine Scheibchen schneiden. Die Möhre schälen und grob raspeln. Die Mungobohnenkeimlinge und die Bambussprossen in ein Sieb gegen, kurz mit kalten Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen. Den Koriander klein schneiden.

3.Gemüsebrühe mit der Kokosmilch erhitzen und das ganze Gemüse zugeben, auf kleiner Hitze ca 10 Minuten köcheln lassen.

4.Inzwischen das Fleisch in einer Pfanne anbraten und dann alles zur Suppe geben und jetzt nochmal mit den ganzen Gewürzen die Suppe fein, aber pikant abschmecken und nochmal für ca 5 Minuten ziehen lassen.

5.Die heiße Suppe in eine Suppentasse geben und mit etwas Petersilie garnieren.....guten Appetit.....

6.Grundrezept für meine "gekörnte Gemüsebrühe"

7.Ich würde mich sehr freuen, wenn jeder auch einen netten Kommentar zu dem Rezept da lassen würde. Auch Kritisches oder Anregungen sind mir sehr willkommen, denn ich koche auch nur mit Wasser. Der SuppenGeniesser bedankt sich im vorraus dafür.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „" Thai Suppe " nach SuppenGeniesser Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„" Thai Suppe " nach SuppenGeniesser Art“