Frühlingssuppe mit Rinderhack ...

1 Std 30 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderhackfleisch 250 g
Öl 1 Esslöffel
Zwiebel grob gewürfelt 1
Wasser kochend 1 Liter
Pfeffer, Salz etwas
Möhren 4
Wurzelpetersilie frisch 1
von der Sellerieknolle 1 Stück
Kohlrabi frisch mit Blättern 1 Stück
Blätter vom Weisskohl 100 g
grüne Bohnen tiefgekühlt 100 g
Lauchzwiebeln frisch 3
Lauchstange 1 kleine
Erbsen grün tiefgefroren 100 g
Petersilie gehackt etwas
Liebstöckel, wenn man hat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
251 (60)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
4,4 g

Zubereitung

1.In einer großen Pfanne das Öl erhitzen, Hackfleisch in groben Stücken dazugeben und schnell anbraten, die Zwiebelwürfel zugeben und mit andünsten. Kochendes Wasser, Pfeffer und Salz hineingeben und alles in etwa einer Stunde zu einer guten Brühe köcheln lassen.

2.In dieser Zeit die Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke bezw. Streifen schneiden (die zarten Kohlrabiblätter beiseite legen, sie kommen ganz zum Schluß dazu). Gemüse außer Lauch und Erbsen in einen Topf geben, von der Hackbrühe dazugießen, bis alles bedeckt ist und 10 Minuten sanft köcheln lassen.

3.Jetzt kommt der Lauch dazu - wieder 7 Minuten weiterköcheln, und zu guterletzt die Erbsen, sie dürfen noch 3 Minuten lang mitgaren.

4.Die Suppe noch einmal abschmecken, mit den Kohlrabiblättchen (in Streifen) und Petersilie (eventuell Liebstöckel) bestreut servieren.

5.Das ist ein klassisches Trennkost-Rezept .... mit einer Scheibe Baguette dazu wird es aber wieder zur vollwertigen Mahlzeit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühlingssuppe mit Rinderhack ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühlingssuppe mit Rinderhack ...“