Rindfleischsuppe mit Gemüse ...

1 Std 45 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Fleischsuppe:
Rindfleisch - Leiterstück 450 g
Zwiebel 0,5
Salz 2 Teelöffel
gewürzter Pfeffer 0,5 Teelöffel
Chiliflocken 2 Prisen
Wasser kochend etwas
Außerdem:
Öl 2 Esslöffel
Zwiebel gewürfelt 0,5
Möhren 3 kleine
von der Sellerie 1 kl. Stück
vom Weißkohl 6 Blätter
Kümmel 2 Teelöffel
Kohlrabi frisch 1 grosser
Buschbohnen frisch 200 g
Lauch 1 kl. Stange
Bohnenkraut 1 Teelöffel
Petersilie 1 Bund
Kohlrabiblättchen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 25 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Das Fleisch mit der halben ungeschälten Zwiebel in einen Topf geben und mit kochendem Wasser aufgießen, bis das Fleisch ganz bedeckt ist, mit Salz, gewürztem Pfeffer und Chiliflocken würzen und offen bei geringer Wärmezufuhr etwa 60 bis 90 Minuten leicht garsimmern lassen.

2.Dann die Knochen entfernen, das Fleisch würfeln und beiseite stellen, die Brühe durch ein Sieb gießen und eventuell entfetten.

3.Ich bereite solche Brühen gerne am Vortag vor und stelle sie über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen kann das Fett ganz mühelos abgehoben werden, weil es so abgekühlt als feste Masse auf der Brühe schwimmt.

4.Die Gemüse putzen und suppengerecht kleinschneiden: die Möhren und Lauch in Scheibchen, Sellerie in Würfel, Kohlrabi in Stifte und die Bohnen in 4 cm - Stücke, Petersilie und das zarte Grün vom Kohlrabi werden sehr fein gehackt. Vom Weißkohl die dicke Mittelrippe entfernen und den Rest in Streifen schneiden.

5.So, nach den Vorbereitungen beginnen wir mit der Zubereitung: dazu die Zwiebelwürfel im erhitzten Öl glasig schwitzen, Möhren und Sellerie dazugeben und auch kurz mit andünsten, dann den Weißkohl mit dem Kümmel zufügen und mit der Fleischbrühe auffüllen, bis alles bedeckt ist. Etwa 5 Minuten köcheln lassen.

6.Nach dieser Zeit Kohlrabi, Bohnen, Bohnenkraut und Lauch zugeben und wieder mit Brühe auffüllen. Einen Deckel aufsetzen und 10 bis 15 Minuten leicht köcheln lassen. Das Gemüse soll noch einen leichten Biß behalten, weshalb sich eine Garprobe empfiehlt.

7.Das Fleisch in der fertigen Suppe erhitzen, gehackte Petersilie und Kohlrabiblättchen unterheben, noch einmal abschmecken und mit ein paar Scheiben Baguette servieren.

8.Bei uns war es ein frisches Zwiebel-Baguette vom Bäcker - und das hat wunderbar zu dem köstlichen Gemüsetopf gepaßt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleischsuppe mit Gemüse ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleischsuppe mit Gemüse ...“