Fleisch: RINDERGULASCH mit Miniknödel

1 Std 40 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten Fleisch:
Rindergulasch 1 kg
Butterschmalz oder Butterschmalzerzeugnis 2 EL
Sazl + Pfeffer bunt, frisch gemahlen etwas
Zutaten Sauce:
Zwiebel frisch 5 dicke
Chinesischer Knoblauch 1
Paprika: 1x rot, 1x gelb, 1x grüne 3 Stk.
Porreestange frisch 1 kleine
Sellerie frisch 0,25 Stk.
Karotten jung 3 Stk.
Fleischtomaten frisch 2 Stk.
Rinderfond 500 ml
Wasser 500 ml
Lorbeerblatt 1
Salz, Pfeffer, Chillipulver, Paprikapulver etwas
-alles nach Geschmack- etwas
Mehlbutter 13 gr.
Zutaten Bohnensalat:
Buschbohnen frisch, gelb oder grün 500 gr.
-oder 1 Glas Bohnenkonserve- etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
347 (83)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
5,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Fleisch aus der Kühlung nehmen ... in 3x3cm große Stücke schneiden. Fleischstücke Zimmertemperatur annehmen lassen (spritzen dann nicht so beim Anbraten)

2.Paprika waschen ... vierteln ... Kerngehäuse und Trennwände entfernen und in grobe Würfel schneiden. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Karotten waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten vierteln. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Knobi halbieren ... Zwiebel in Scheiben schneiden.

3.Bereits selbstgefertigte Kartoffelknödel (halb+halb) aus dem TK-Vorrat nehmen und auf dem Dampfeinsatz des Kochtopfes auftauen lassen. (oder Pasta garen ... oder Salzkartoffel ... oder?)

Zubereitung:

4.Butterschmalz im Brätertopf heiß werden lassen. Die ungewürzten Fleischstücke darin kross von allen Seiten anbraten. Sind sie rundherum angebraten ... mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

5.In dem Bratfett nun die Zwiebelscheiben und den Knoblauch Farbe nehmen lassen (fallen stark zusammen) Jetzt das komplette Gemüse zugeben und unter ständigem Rühren anbraten. Haben auch die Gemüsestücke Farbe ... mit Rinderfond und Wasser auffüllen... Fleisch zugeben und den Deckel schließen.

6.Alles aufkochen ... dann die Hitze so weit reduzieren, bis es nur noch köchelt (also ganz kleine Bläschen bildet) Das Fleisch und Gemüse für ca.1Std. köcheln lassen ... bis das Fleisch weich ist. Probestück entnehmen.

7.In der Zwischenzeit für den Salat gelbe Buschbohnen waschen, Enden knapp abschneiden und in Salzwasser bißfest garen. In einem Sieb abgießen ... und gut abtropfen lassen. Die Salatsauce fertigen und über die noch warmen Bohnen gießen.

8.Die getauten Mini-Kartoffelknödel jetzt dampfgaren lassen (roh vorbereitet ca.3cm im Durchmesser) Wasser unter dem Siebeinsatz zum Kochen bringen. Hitze um die Hälfte reduzieren .... sollte nur noch leicht Bläschen bilden ... Deckel schließen und die Knödel garen (dauert ca. 20 Min.)

9.Nun das Fleisch wieder aus dem Topf nehmen ... beiseite stellen. Das komplette Gemüse in ein Sieb geben und in einen zweiten Topf passieren. Die Sauce hat durch die Gemüseeinlage jetzt schon eine gewisse Sämigkeit.

10.Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chilli und einem Spritzer Zitrone pikant abschmecken .... ganz nach eigenem Geschmack. Mehlbutternocke (gefroren) einrühren und kurz aufkochen lassen ... Hitze abschalten und das Fleisch zum Erwärmen zugeben.

Fertigstellung:

11.Mini-Kartoffelknödel auf einem Teller anrichten .... Fleisch und Sauce zugeben. Auf einem Salatschälchen den Bohnensalat anrichten und mit dem Gericht servieren. Unser Enkel bevorzugt statt des Salates lieber selbstgemachten Apfelmus (aus meinem Vorrat)

12.Zum Dessert gab`s dann den KäsekuchenZwerg ohne Boden ... aber mit Heidelbeerfüllung ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: RINDERGULASCH mit Miniknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: RINDERGULASCH mit Miniknödel“