Vorspeise: Kürbis-Möhren-Suppe "Diabolo"

50 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Chamäleon-Kürbis 0,5
Möhren 5 dünne
Stück Ingwer 1 walnussgroßes
Zwiebel 1
Butter 1 TL
Sahne 200 ml
Gemüsebrühe 500 ml
Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
grünes Paprikapulver scharf, für weniger Schärfe Paprikapulver rosenscharf 0,25 TL
Orangenpfeffer 0,5 TL
Curry "english style" 0,5 TL
Mango-Chutney mild 4 TL
Katenschinken fein gewürfelt 80 g
Petersilie tiefgekühlt 3 EL

Zubereitung

1.Den Kürbis von den Kernen und dem Inneren befreien, putzen und schälen (geht am besten mit Hilfe eines Sparschälers bzw. scharfen Messers). In Spalten schneiden und würfeln. Die Möhren waschen und schälen, in Scheiben teilen. Ingwer schälen und fein hacken. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln.

2.Die Butter in einem Topf erhitzen und zuerst Zwiebel und Ingwer anschwitzen, nach einigen Minuten Kürbis und Möhren zufügen. Ca. 5 Minuten braten, dann mit Sahne und Gemüsebrühe ablöschen. Gewürze zufügen und abschmecken. Alles einmal aufkochen lassen, dann ca. 25 Minuten köcheln lassen.

3.Kurz vor Ende der Garzeit den Katenschinken ohne Zugabe von weiterem Fett in einer Pfanne anbraten. Die Kürbissuppe noch einmal abschmecken, Mango-Chutney unterrühren und glatt pürieren. Petersilie zufügen. In tiefen Tellern mit ein paar Schinkenwürfeln anrichten und servieren.

4.Die Suppe ist wirklich sehr scharf, für weniger Schärfe einfach Paprikapulver rosenscharf verwenden. Uns hat sie so sehr gut geschmeckt :-).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vorspeise: Kürbis-Möhren-Suppe "Diabolo"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vorspeise: Kürbis-Möhren-Suppe "Diabolo"“