Linsentopf wie aus "1000 und 1 Nacht"

leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Alb-leisa 250 gr.
Kartoffeln, ca 180 gr. 2 Stück
Zwiebeln rot, ca 150 gr. 3 Stück
Knoblauch 1 Stückchen
Ingwer , Walnussgröße 1 Stück
Lauch, ca.100 gr. 1 Stück
Möhre, ca 100 gr. 2 Stück
Petersilienwurzel, ca 100 gr. 1 Stück
Purple Curry 2 TL
Salz etwas
Gemüsebrühe.....Link siehe unten..... 800 ml
Pizzatomaten 1 Dose
Merquez Wurst 4 paar
Olivenöl etwas
Pinienkerne 1 EL
Sultaninen 1 EL
Sonnenblumenkerne 1 EL
Petersilie 0,5 Bund
Piment d'Espelette etwas
Limettensaft etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
85 (20)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
2,0 g

Zubereitung

1.Die Linsen in ein Sieb geben und kalt abbrausen, danach gut abtropfen lassen.

2.Zwiebeln pellen, halbieren und in Scheiben schneiden. Ingwer und Knobi schälen und fein hacken. Möhre, Kartoffeln und Petersilienwurzel schälen und klein würfeln. Lauch putzen und in Scheiben schneiden. Von den Petersilienstängel die Blätter zupfen und klein schneiden, Stängel aufheben.

3.Ausreichend Olivenöl in einem Topf erhitzen und das zuerst Den Lauch mit den Zwiebeln gut angehn lassen. Dann das restliche Gemüse dazu und nochmal etwas angehn lassen. Jetzt die Linsen dazu geben, mit dem Curry besteuben und alles gut anrösten ( nur so entfalltet das Curry seinen ganzen Geschmack ). Das ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen, noch die Tomaten, die Petersilienstängel dazu und etwas mit Salz abschmecken. Gut aufkochen, den Deckel drauf und bei milder Hitze ca 20 Minuten köcheln lassen.

4.Inzwischen in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Währendessen die Merquez Würste mit kochend heißem Wasser überbrühen ( spritzen dann nicht mehr so stark) und dann gut mit Krepp abtrocknen. Dann von beiden Seiten schön dunkel anbraten.

5.In der gleichen Pfanne nun die Pinienkerne, die Sultaninen und die Sonnenblumenkerne schön rösten ( eventuell muss man noch etwas Olivenöl zugeben ). Raus nehmen und warm halten. Die Röststoffe mit etwas Wasser lösen und dann auch in den Topf geben.

6.Die Petersilienstängel raus fischen. Den Linsentopf nun mit Salz & Piment d'Espelette & Limettensaft pikant abschmecken und die Petersilie dazu geben.

7.Die fertige Suppe in eine Suppentasse geben, mit den Würsten garnieren, die gerösteten Kerne dazu reichen und nun.....guten Appetit.....

8.Grundrezept für meine "gekörnte Gemüsebrühe"

Auch lecker

Kommentare zu „Linsentopf wie aus "1000 und 1 Nacht"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsentopf wie aus "1000 und 1 Nacht"“