Suppen: Indische Linsensuppe

30 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 400 Gramm
Lauch 1 Stange
Karotten 200 Gramm
Ingwer frisch - haselnussgroß 1 Stück
Rapsöl 1 Esslöffel
Currypulver 0,5 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Rote Linsen 150 Gramm
Tomatenfilets - 240g 1 Dose
Gemüsebrühe* 0,5 Liter
Kokosmilch ungesüßt 200 ml
Limetten- oder Zitronensaft 1 Esslöffel
Basilikumblätter etwas

Zubereitung

1.Das Hähnchenbrustfilet von Sehnen und Fett befreien und in Würfel schneiden. Den Lauch längs vierteln, in Stücke schneiden und gründlich waschen. Die Karotten schälen und klein Würfeln. Ebenso mit dem Ingwer verfahren.

2.Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch scharf anbraten. Lauch, Karotten und Ingwer dazu geben und unter Rühren kurz mit braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Curry darüber streuen und etwas mitrösten.

3.Alles in einen Topf umschichten. Die Linsen mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

4.Tomaten und Brühe zu der Fleisch-Gemüsemischung geben und die Linsen hinzu fügen. Aufkochen lassen und ca. 12 - 15 Minuten zugedeckt auf kleiner Flamme garen. Zwischendurch umrühren.

5.Zum Schluss die Kokosmilch zu der Suppe geben und kurz mit erhitzen. Mit Limettensaft, Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

6.Zum Servieren mit Basilikumblättern garnieren. Wer es noch autentischer mag, der nehme frischen Koriander. (Hab ich nicht bekommen)

7.*Link zu Gewürzmischungen: Gemüsebrühe gekörnt

Auch lecker

Kommentare zu „Suppen: Indische Linsensuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppen: Indische Linsensuppe“