Cremige Fischsuppe

45 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Seehecht (oder anderer Fisch) 600 g
Garnelen 200 g
Louisiana Krebsfleisch 100 g
Olivenöl extra vergine 50 ml
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Lauch 2 Stangen
Möhren 150 g
Hokkaido Kürbis 250 g
Kartoffeln 500 g
Meersalz grob 4 Prisen
Tellicherry-Pfeffer 2 Prisen
Koriander, Petersilie oder Minze Blätter, ganz nach Gusto 1 Zweig
Wasser 2,5 Liter

Zubereitung

1.Fisch, Krebsfleisch und Garnelen(am besten mit Schale, für den Geschmack) in gut gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Circa 10 Min. köcheln lassen. Den Fisch, Garnelen und Krebsfleisch abseihen, dabei den Fischfond auffangen und beides reservieren. Den Seehecht in gröbere Stücke zupfen und die Garnelen schälen.

2.Im großen Topf, die klein gewürfelten Zwiebel und Knoblauch, im Olivenöl, goldgelb anschwitzen. Dann den kleingeschnittenen Lauch hinzugeben und auch kurz anschwitzen. Grob gewürfelte Kartoffeln, Kürbis und Möhren hinzufügen und kurz anbraten und nun würzen.

3.Mit dem Fischfond ablöschen, ein Teil des Fisches (ca. 100g, Rest wird weiterhin reserviert) mit hineingeben und für ca.35 Min. köcheln lassen. Dann wird alles fein püriert. Nun in die pürierte Suppe Kräuterblätter nach Gusto, den Seehecht, Krebsfleisch und Garnelen hinzufügen , nochmals abschmecken mit Salz und Pfeffer.

4.Dann kann es auch schon serviert werden. Zum Abrunden noch frisches Brot hinzu und schon kann man es genießen.

5.Guten Appetit!!! Bom apetite!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cremige Fischsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cremige Fischsuppe“