Hühnerbrust mit Cashewkernen und Kokos-Rindfleisch-Curry

Rezept: Hühnerbrust mit Cashewkernen und Kokos-Rindfleisch-Curry
8
0
1313
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr.
Hühnerbrustfilet
Mehl zum Wenden
20 ml
Erdnuss- oder Maisöl
4
rote Chilis, in 1 cm große Stücke geschnitten
1 EL
gehackter Knoblauch
10
Frühlingszwiebeln (nur weiße Teile), in 5 cm große Stücke geschnitten
50 gr.
ungesalzene Cashewkerne
50 gr.
Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
2 EL
Austernsoße
1 EL
helle Sojasoße
1 EL
Zucker
1 l
dunkle Sojasoße
50 ml
Erdnuss- oder Maisöl
300 gr.
Rinderfilet, in Stücke geschnitten
650 ml
Kokosmilch
1 EL
Fischsoße
2 TL
Zucker
1 EL
rote Currypaste
2
frische Chilis, in Streifen geschnitten
20 gr.
Basilikumblätter (Thai-Basilikum)
2
Kaffir-Limettenblätter, in feine Streifen geschnitten
roter Reis für 5 Personen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.04.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
251 (60)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
0,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hühnerbrust mit Cashewkernen und Kokos-Rindfleisch-Curry

Putenröllchen mit Blauschimmelkäse gerollte Schweinelendchen mit Ziegenkäse
Huhn in Pilz- Ingwer- Soße
PUTENLEBERKÄSE MIT SPEIGELEI UND GEMÜSE

ZUBEREITUNG
Hühnerbrust mit Cashewkernen und Kokos-Rindfleisch-Curry

Für die gebratene Hühnerbrust zunächst die Hühnerbrust dünn mit Mehl überziehen. Das Öl in einer Pfanne oder im Wok erhitzen und das Fleisch etwa 5 Minuten braten, bis es leicht gebräunt ist. Fast das gesamte Öl aus der Pfanne gießen. Chilis und Knoblauch zum Fleisch geben und 1 Minute braten. Die restlichen Zutaten hinzufügen und das Ganze in etwa 3 Minuten weiter braten, bis das Fleisch gar ist.Für das Kokos-Rindfleisch-Curry das Öl in einem Wok erhitzen und die Currypaste 3-4 Minuten braten. Das Fleisch hinzufügen und 2 Minuten braten, dann die Kokosmilch dazugeben und etwa 15 Minuten kochen lassen, bis das Fleisch weich ist. Fischsoße, Zucker und Chilis hinzufügen. Die Limonenblätter und die Basilikumblätter über das Gericht streuen und unterrühren.Für die Beilage den Reis gar kochen.Die gebratene Hühnerbrust und das Kokos-Rindfleisch-Curry mit dem gar gekochten Reis anrichten und servieren.

KOMMENTARE
Hühnerbrust mit Cashewkernen und Kokos-Rindfleisch-Curry

Um das Rezept "Hühnerbrust mit Cashewkernen und Kokos-Rindfleisch-Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung