Fl/Geflügel: Hähnchencurry

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hähnchenbrust 600 g
Für die Marinade: etwas
Sesamöl 100 ml
Sojasoße 50 ml
Madrascurry 0,5 TL
Thaicurry 0,5 TL
Kreuzkümmel 0,5 TL
Chilisalz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Fünf-Gewürze-Pulver etwas
Für das Curry: etwas
Champignons 250 g
Asia-Wok-Gemüse TK 750 g
Frühlingszwiebeln 1 Bd
Kokosmilch 1 Dose
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Sesamöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
674 (161)
Eiweiß
15,7 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
10,7 g

Zubereitung

1.Für das Fleisch eine Marinade aus den Zutaten herstellen. Die Hähnchenbrust waschen, trocknen und in mundgerechte Streifen schneiden. Fleisch in der Marinade mindestens 2 Stunden ziehen lassen, dabei ab und zu wenden.

2.Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden, die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Die grünen Ringe für den Schluß beiseite stellen.

3.Einen Wok oder eine große Pfanne erhitzen und das Fleisch in Sesamöl portionsweise kurz anbraten und beiseite stellen. Die Champignons im Wok braten und wenn die Pilze fast fertig sind, die weißen Ringe der Frühlingszwiebeln mitbraten. Das Wokgemüse zugeben und alles fertig garen.

4.Die Kokosmilch einrühren und alles abschmecken mit Curry, Salz und Pfeffer. Eventuell mit etwas Speisestärke binden. Das Hähnchenfleisch zugeben und in der Soße warm werden lassen. Nochmals abschmecken und für die gewünschte Schärfe mit Chilisalz oder Thaicurry würzen.

5.Das Zwiebelgrün auf das Curry geben. Dazu gab es bei uns mit Kurkuma und Salz gewürzten Basmatireis. Ich wünsche euch einen guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fl/Geflügel: Hähnchencurry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fl/Geflügel: Hähnchencurry“