Lammragout mit Petersilienkartoffeln und Bohnen

1 Std 35 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lammfleisch, aus der Keule 400 g
Speck, durchwachsen, geräuchert 40 g
Zwiebel, braun 80 g
Knoblauchzehen, frisch 3 mittelgrosse
3 SSonnenblumenöl
Mehl 1 TL
Wasser 100 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 3 g
Rotwein, vollmundig 80 g
Zimtpulver 1 Prise
Tomatenmark 1 EL
Kräutermix, Italien, TK oder getrocknet 1 EL
Für das Gemüse:
Kartoffeln, vorwiegend festkochend 3 mittelgrosse
Olivenöl, extra vergine 2 EL
Salz 2 Prisen
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle 2 Prisen
Petersilienblätter, glatt, frisch oder TK 3 EL
Prinzessbohnen, frisch oder TK 16
Butter, ungesalzen 10 g
Bohnenkraut, frisch oder TK 1 EL
Marsala, Gewürzwein 1 EL
Salz 1 Prise
Zum Garnieren: etwas
Frisée-Salat 8 Blätter
Tomaten, rot, vollreif 2 mittelgrosse
Oliven oder Trauben, schwarz 4
Mandelblättchen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 35 Min

1.Das Lammfleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Den Speck in feine Streifen, nicht länger als 4 cm schneiden. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beide Enden kappen, schälen und in kleine Stücke schneiden.

2.Das Sonnenblumenöl in einem Schmortopf erhitzen, die Speckstreifen zugeben und braten bis sie duften. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und gut glasig braten. Das Lammfleisch in 3 Portionen zugeben und rundum gut anbraten. Salzen und Pfeffern. Die Fleischwürfel mit dem Mehl bestäuben und etwas Farbe annehmen lassen. Mit dem Wasser ablöschen und die Hühnerbrühe darin auflösen.

3.Alles gut mischen und mit Deckel 1 Stunde schmoren lassen. Nach etwa 30 Minuten den Rotwein angießen und die Sauce mit dem Zimt würzen. Das Tomatenmark und die Kräuter einrühren. Mit Deckel fertig schmoren. Gegen Ende den Deckel abnehmen und die Sauce sämig einkochen.

4.In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen, schälen und mundgerecht klein schneiden. In 1 Liter Salzwasser gar kochen. Das Wasser in einen anderen Topf abgießen, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Petersilienblätter zugeben, gut mischen und mit Deckel warm halten.

5.Die Bohnen an beiden Enden kappen und im kochendem Kartoffelwasser 6 Minuten blanchieren. Das Wasser abseihen und die Bohnen mit den restlichen Zutaten zugeben und warm halten.

6.Die Servierplatten garnieren, dabei die Oliven / Trauben längs halbierten. Das fertige Lammragout, die Kartoffeln und die Bohnen platzieren, servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammragout mit Petersilienkartoffeln und Bohnen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammragout mit Petersilienkartoffeln und Bohnen“