Eintopf – Cajun bean stew Manfred’s style

Rezept: Eintopf – Cajun bean stew Manfred’s style
Meine Enkelkinder wollten mal texanischen Eintopf haben
31
Meine Enkelkinder wollten mal texanischen Eintopf haben
00:45
3
816
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 Gramm
Dörrfleisch
1 kg
vorwiegend festkochende Kartoffeln
3 Stück
Zwiebeln
1 Stange
Lauch
5 Stück
Knoblauchzehen
5 EL
Tomatenmark
5 EL
Senf, mittelscharf
4 Dosen
ganze geschälte Tomaten 475 ml
1,25 Liter
Gemüsebrühe
2 Dosen
weiße Bohnenkerne 850 ml
4 Dosen
Kidneybohnen 475 ml
1 Stück
frisches Lorbeerblatt
6 EL
Zuckerrübensirup - Rübenkraut
3 EL
Schweineschmalz
1 Bund
Petersilie
3 Zweige
Thymian
Quebrado Chiliflocken
frisch gepresster Zitronensaft
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.01.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
577 (138)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
10,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Eintopf – Cajun bean stew Manfred’s style

ZUBEREITUNG
Eintopf – Cajun bean stew Manfred’s style

Vorbereitende Arbeiten:
1
Kartoffeln waschen und mit Salzwasser bedeckt in 20 Minuten gar kochen. Abgießen, auskühlen lassen und in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Beides fein würfeln. Bohnenkerne und Kidneybohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen. Tomatensaft mit der Gemüsebrühe mischen. Lauch putzen, in ein Zentimeter dicke Ringe schneiden, gründlich waschen und gut trocken schleudern. Petersilie verlesen, waschen, trocken Schleudern und fein hacken. Thymian waschen, trocken schleudern, die Blättchen von den Stielen streifen und fein hacken. Petersilie und Thymian mischen.
Verarbeitung der Zutaten:
2
Das Schweineschmalz in einem ausreichend großen Topf erhitzen und das Dörrfleisch knusprig ausbraten. Die Zwiebelwürfel dazu geben und goldgelb anbraten. Den Knoblauch, die Lauchringe und das Tomatenmark kurz mit anbraten. Senf und Zuckerrübensirup dazu mischen. Bei schwacher Hitze unter rühren kurz andünsten. Das ganze mit der Gemüse-Tomatenbrühe ablöschen und kurz aufkochen lassen. Die abgetropften Tomaten dazu geben und alles zusammen kurz aufkochen lassen. Zugedeckt 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Zum Schluss die Kartoffelscheiben und die Bohnenkerne dazu geben. Noch einmal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Quebrado-Chiliflocken und Zitronensaft herzhaft abschmecken.
Servieren:
3
Das Stew auf vorgewärmte Suppenteller geben. Mit der Petersilien-Thymianmischung bestreut servieren.
Anmerkung:
4
Traditionell gab es dazu Crawfish – wie bei uns auch. Im Original Stew werden Flank-Steak – Rinderbauchlappen – anstelle Dörrfleisch verwendet. Da dies bei deutschen Fleischereien kaum zu bekommen ist, habe ich Dörrfleisch genommen.

KOMMENTARE
Eintopf – Cajun bean stew Manfred’s style

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Da ich Dörrfleisch nicht kenne, nur aus Western und Hostorien-Romanen, lasse ich das weg und nehme vielleicht Geräuchertes. Tolles Rezept, das mit Sicherheit schmeckt. Ganz liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Das Dörrfleisch brauche Ich nicht.Aber den rest nehme Ich gerne mit einem Baguett. LG Brigitte
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
hört sich ausgesprochen schmackhaft an, deine Suppe. ich mag gute Suppen und die hier vorgestellte hätte ich doch zu gerne mal verkostet. Aber .... ich weiß: Rezept nehmen und selber kochen ;-))). Ich werde es mir überlegen, versprochen !!!! GLG Geli

Um das Rezept "Eintopf – Cajun bean stew Manfred’s style" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung