Buchweizen-Kokos-Risotto mit karamellisiertem Apfel-Zwiebel-Topping

Rezept: Buchweizen-Kokos-Risotto mit karamellisiertem Apfel-Zwiebel-Topping
Goldgelbes herbstliches One-Pot-Gericht; schmeckt auch mit Kürbis statt Süßkartoffeln
26
Goldgelbes herbstliches One-Pot-Gericht; schmeckt auch mit Kürbis statt Süßkartoffeln
00:45
1
333
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 EL (gestrichen)
Kokosöl oder Ghee
1 Stk.
Knoblauchzehe
1 TL (gestrichen)
Ingwerpulver
2 TL
Currypulver
2 TL (gestrichen)
Kurkuma
300 g
Süßkartoffel
2 EL
Kokosraspeln
300 g
passierte Tomaten
200 g
Kokosmilch
100 g
Buchweizen
1 Handvoll
Blattspinat
1 Stk.
Limette
Salz, Pfeffer
für das Apfel-Zwiebel-Topping
1 Stk.
Apfel
1 Stk.
Zwiebel
2 EL
Kokoschips
2 EL
Pinienkerne
2 TL
Kokosöl
2 TL
Kokosblütenzucker
Salz
Limettensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.12.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
954 (228)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
20,8 g
Fett
14,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Buchweizen-Kokos-Risotto mit karamellisiertem Apfel-Zwiebel-Topping

ZUBEREITUNG
Buchweizen-Kokos-Risotto mit karamellisiertem Apfel-Zwiebel-Topping

1
Kokosöl in einem Topf erhitzen, Knoblauchzehe dazupressen und mit Ingwer, Curry, Kurkuma kurz anschwitzen. Die gewürfelten Süßkartoffeln und Kokosraspeln dazugeben. Alles sollte rundherum mit den Gewürzen bedeckt sein. Mit den passierten Tomaten und Kokosmilch ablöschen. Den Buchweizen unterrühren. Aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.
2
Zum Schluss den Blattsalat unterheben und zusammenfallen lassen. Mit etwas Limettensaft und Salz/Pfeffer abschmecken. Den Spinat kann man auch weglassen.
3
Für das Topping in der Zwischenzeit Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Apfelwürfel und Zwiebelringe darin anbraten. Kokoschips und Pinienkerne ebenfalls dazugeben. Den Kokosblütenzucker darüberstreuen und unter Rühren karamellisieren lassen. Mit etwas Limettensaft und einer Prise Salz abrunden.
4
Das Risotto auf Tellern verteilen und je 2 EL von dem Topping darübergeben. Beim Topping kann man nach Belieben auch die Kokoschips und Pinienkerne weglassen.

KOMMENTARE
Buchweizen-Kokos-Risotto mit karamellisiertem Apfel-Zwiebel-Topping

Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Sieht das toll aus! Das werd ich mir mal mitnehmen! War sicher super lecker! :-)

Um das Rezept "Buchweizen-Kokos-Risotto mit karamellisiertem Apfel-Zwiebel-Topping" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung