Kürbis-Kartoffel-Curry

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Butternutkürbis 300 g
Kartoffeln 2 Stk.
Frühlingszwiebeln 3 Stk.
Zwiebel 0,5 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Rapsöl 3 TL
Tomaten 2 Stk.
Schmand 75 g
Kurkuma Gewürz 1 TL
Chili aus der Mühle 0,25 TL
Gewürznelken 3 Stk.
Kardamomkapsel 2 Stk.
Zimt 0,5 TL
Koriander Gewürz 0,5 TL
Salz etwas

Zubereitung

1.Die Gewürze (Kurkuma, Chili, Nelken, Zimt, Koriander und Kardamom) in dem Öl anrösten.

2.Knoblauch und Ingwer fein würfeln (oder 2 TL Ingwer-Knoblauchpaste) und unter die Gewürze rühren. Vorsicht, Taschentuch bereit halten ;o)!

3.Die Zwiebeln würfeln und zu den Gewürzen geben. Die Zwiebeln glasig werden lassen.

4.Kartoffeln und Butternut schälen und würfeln. In den Wok geben, mit den Zwiebeln und Gewürzen verrühren und kurz anbraten lassen. Dann ca. 100 ml Wasser aufgiesen und alles köcheln lassen, bis die Kartoffeln und der Kürbis fast gar ist.

5.Die Tomaten achteln, entkernen und würfeln. Die Lauchzwiebeln in Röllchen schneiden. Beides und den Schmand zum Curry geben und gut vermengen. Nur noch heiß werden lassen, mit Salz abschmecken und dann servieren!

6.Dazu gibt es bei mir ein Milchgetränk (wg. Schärfe).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis-Kartoffel-Curry“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis-Kartoffel-Curry“