Gemüse - Putencurry

45 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
grüne Bohnen tiefgefroren 100 Gramm
rote Paprika 2 Stück
Zucchini 1 Stück
Möhre 1 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Lauchzwiebeln 2 Stück
Chillischote 1 Stück
Ingwer frisch 40 gramm
Putenbrustfilet 500 gramm
Thai-Curry 1 Esslöffel
Erdnussöl 3 Esslöffel
Kokosmilch 300 ml
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
526 (125)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
13,6 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

Bohnen in Salzwasser bissfest garen. Die Paprika und die Zucchini klein schneiden. Möhre und die Lauchzwiebeln schälen und kleinschneiden. Den Knoblauch und Chillischote hacken, den Ingwer schälen und fein raspeln. Putenfleisch in kleine Medallions schneiden. Im Wok oder in einer beschichteten Pfanne. Lauchzwiebeln, Knoblauch, Chilli und Ingwer in Erdnussöl anbraten. Ein halben Esslöffel Curry dazugeben, kurz schwenken, dann herausnehmen. Gemüse ( außer den Bohnen) in ein TL Öl knackig anbraten, dann herrausnehmen. Putenfleisch im restlichen Öl anbraten. Alle anderen angebratenen Zutaten der Reienfolge nach beimengen. Mit Salz und Pfeffer würzen, ordentlich durchschwenken dann Bohnen und Kokosmilch zugeben, den restlichen Curry zugeben und 10 Min. einkochen lassen. Weiter nach belieben nachwürzen (falls es schärfer soll) Ansonsten Guten Appetitt

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse - Putencurry“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse - Putencurry“