Rosmarin-Knoblauch-Lammkeule mit weißen dicken Bohnen und Couscous

Rezept: Rosmarin-Knoblauch-Lammkeule mit weißen dicken Bohnen und Couscous
siehe Fotos
12
siehe Fotos
22
8370
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1,5 kg
Lammkeule, ausgelöst
200 ml
kräftiger Rotwein
30 Stück
Rosmarinnadeln
10 Stück
Knoblauchzehen
2 Stück
Zwiebeln
1 Stück
Zitrone, den Saft davon
100 ml
Kalbsbrühe
8 EL
Olivenöl extra vergine
Salz, Pfeffer
3 TL
Brauner Zucker
1 Dose
groß italienische weiße Bohnen
1 Stück
Paprikaschote
0,5 Stück
Zwiebel gewürfelt
1 TL
Harissa-Paste
etwas Brühe
Couscous nach Packungsanleitung zubereiten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.03.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2390 (571)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
9,3 g
Fett
59,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rosmarin-Knoblauch-Lammkeule mit weißen dicken Bohnen und Couscous

ZUBEREITUNG
Rosmarin-Knoblauch-Lammkeule mit weißen dicken Bohnen und Couscous

1
Die Knoblauchzehen stifteln und die Lammkeule mit der Hälfte der Knoblauchstifte sowie mit den Rosmarinnadeln spicken. Das Fleisch danach salzen, pfeffern. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten gut anbraten, die Zwiebeln in Achtel geschnitten, zufügen und den restlichen Knoblauch, leicht anbräunen. Den Zitronensaft
2
zugeben. Dann mit dem Rotwein ablöschen, etwas einreduzieren lasen und die Brühe angiessen, sowie den Zucker beigeben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Braten im Topf in den Ofen geben, hier die mittlere Schiene verwenden. Dort den Braten für cirka 1.30 Std belassen.
3
Zwischendurch immer wieder den Braten übergießen, notfalls noch etwas Brühe zufügen.
4
Inzwischen die weißen Bohnen zubereiten. Dazu eine rote Paprikaschote entkernen und in grobe Stücke schneiden, in etwas Brühe leicht vorgaren und abtropfen lassen. Eine halbe Zwiebel würfeln, im Öl anbraten, die Bohnen, Paprika, Harissa und etwas Brühe zufügen und alle solange köcheln lassen, bis die Bohnen wirklich gar sind.
5
Kurz vor dem Servieren Couscous nach Packungsanleitung zubereiten und warm halten. Die Lammkeule aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und etwas ruhen lassen. Nun die Sauce durch ein Sieb passieren, zurück in den Topf geben, abschmecken und mit wenig Speisestärke binden.
6
Alles zusammen auf einem Teller anrichten und servieren.

KOMMENTARE
Rosmarin-Knoblauch-Lammkeule mit weißen dicken Bohnen und Couscous

Benutzerbild von kameelche
   kameelche
Ich habe die Lammkeule sonst nur mit Knoblauch gespickt. Aber deine Idee, den Rosmarin dazu zu stecken finde ich klasse. Reichen da wirklich 1 1/2 Std. bei 180°C im Ofen? Ich entbeine die Keule immer erst nach dem Braten, dann braucht sie wohl etwas länger. Danke für den Tipp: 5*!
Benutzerbild von Ulli0309
   Ulli0309
Ich will auch einer von den "mutigen Probekostern" sein. Rezept ist jetzt bei mir gelandet und das Lamm zu Ostern auf dem Tisch. 5***** und LG Ulli
Benutzerbild von Tuetensuppenkoch
   Tuetensuppenkoch
Hallo Rosi......... ...sieht wieder sehr gut aus.... LG Detlef
Benutzerbild von goach
   goach
Lamm harmoniert super mit Rosmarin und Knobli. Allerdings würde ich nicht spicken. Das Fleisch verliert durch diese Verletzungen nur unnötig Saft. Bei der Garzeit ziehen die Gewürze auch gut in das Fleisch ein, wenn sie nur in der Sauce liegen. LG Gerhard
Benutzerbild von Nightcooker
   Nightcooker
Wie geil ist das denn??? Beim kucken der Bilder tropfte mir der Fleischzahn. Beim Lesen des Rezeptes war der Mund überschwemmt und meine Synapsen schrien haben-will nachmachen-muss ;-)) Geniales Rezept. Verdient 5 geniale internationale First-Class-Sterne GLG Andy

Um das Rezept "Rosmarin-Knoblauch-Lammkeule mit weißen dicken Bohnen und Couscous" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung