Kabeljau-Kokos-Curry

Rezept: Kabeljau-Kokos-Curry
-Kabeljau-Garnelen-Süßkartoffel- Aubergine-Kokosnuss-
13
-Kabeljau-Garnelen-Süßkartoffel- Aubergine-Kokosnuss-
6
650
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 kleine
Zwiebeln
1 kleine
Süßkartoffel
1 kleine
Aubergine frisch
1
Kokosnuss
40 g
Ingwer
3 EL
Kokosöl
2
Kardamomkapseln
1 TL
Koriandersamen
1 TL
Senfsaat
1 EL
Garam-Masala aus meinem KB
1 kleine
Chilischote getrocknet
750 ml
Kokoswasser
1 TL
Gewürzsalz aus meinem KB
1 TL
Knoblauchpfeffer aus meinem KB
1 EL
Kurkuma
120 g
Linsen rot
2
Kaffir-Limettenblätter
1
Limette
1 Prise
Bockshornkleepulver
1 EL
Honig
1 TL
Sambal Oelek
300 g
Kabeljau Filet
100 g
Garnelen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.01.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1004 (240)
Eiweiß
14,3 g
Kohlenhydrate
17,8 g
Fett
12,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kabeljau-Kokos-Curry

ZUBEREITUNG
Kabeljau-Kokos-Curry

1
Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Süßkartoffel schälen, Aubergine waschen, puzen und beides in 1cm große Würfel schneiden. Kokosnuss nach Anleitung öffnen. Braune Haut schälen und Nuss mit einer Reibe raspeln oder durch die Küchenmaschine jagen. Ingwer schälen und auch fein raspeln.
2
Kokosöl in einem Topf erhitzen und Koriander, Senf, Kardamom, 1 TL Garam Masala und Chilischote kurz anrösten. Dann Zwiebeln dazugeben. Jetzt Süßkartoffel und Aubergine dazugeben und mit Kokoswasser ablöschen,10 Minuten auf kleiner Hitze garen. 1 TL Gewürzsalz, Knobauchpfeffer und Kurkuma dazugeben. Dann Linsen und Kokosraspel mit Limettenblätter dazugeben und nochmal 10 Minuten mit Deckel garen.
3
Danach Limette gut waschen, Schale raspeln udndann auspressen. Mit Honig, Bockshornklee und Sambal würzen. Fisch würfeln und mit Garnelen zum Curry geben. 10 Minuten bei kleinster Hitze saftig garziehen! Der Kabeljau zerfällt ein bisschen. Bleibt aber trotzdem super saftig!
4
Dazu gabs dann Reis! :-) Schön leicht-Durch das Kokoswasser :-)

KOMMENTARE
Kabeljau-Kokos-Curry

Benutzerbild von corinna66
   corinna66
Fühl dir ein Like vergeben. Tolles Rezept. Vielleicht als Tipp. Den Kabeljau nicht zu klein würfeln/ schneiden. Dann zerfällt er nicht und ist auch optisch auf dem Teller präsent. Corinna
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Das werd ich mir merken! Danke Corinna! :-)
Benutzerbild von corinna66
   corinna66
Foto mehrfach oder doppelt. Trotzdem toll aufgenommen. Leute halb so wild. Lieber ein richtig tolles Rezept, als andere, die 6x Milchreis einstellen, mal Kompott mal Zimt mal Zucker usw. Dann noch für den gleichen Milchreis immer andere Koch- u. Quellzeiten, Milchmengen usw. angeben. Mit immer 5* Bewertung und viele Rezepte die gar nicht funktionieren können. Da wissen wir doch, daß uns das hier nicht passieren kann. Also immer schön realistisch bleiben. Lg Corinna
Benutzerbild von eloisaa
   eloisaa
Das 2. Foto gefällt mir am Besten ;-)
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Ich möchte der Dreamcoon-Brigitte recht geben - Gerichteidee super, 1 Foto auch super, Deine Beschreibung sowieso, aber eine X-fache Wiederholung von ein und demselben Foto is ja wirklich nicht prickelnd, gellja. Dennoch GLG von mir !
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
:-D :-D :-D
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Dein Gericht gefällt mir.Deine Bilder auch.Aber sorry fünf mal den gleichen Teller finde Ich nicht so prickelnd. LG Brigitte
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Macht doch nix! Ist ja auch nicht 5x ein anderes RZ! :-D
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Schöne Idee und vor allem sehr schöne Fotos. Ich mag Deine Art, anzurichten und ich mag Deine Fotos. Sie sind immer sehr schön komponiert und man merkt, Du machst Dir Gedanken. Ich ziehe den Hut vor Dir.

Um das Rezept "Kabeljau-Kokos-Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung