Hähnchenbrustfilet-Curry mit gelben Basmatireis

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet-Curry:
Hähnchenbrustfilet 250 g
Möhren 200 g
Knoblauchzehen 2
Zitronengras 1 Stängel
Ingwer walnussgroß 1 Stück
rote Chilischote 1
Sonnenblumenöl 1 EL
mildes Currypulver 1 EL
Kokosmilch 250 ml 1 Tetrapack
Hühnerbrühe ( 1 TL Instantbrühe ) 200 ml
Kaffernlimetten Blätter TK 2
brauner Zucker 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Tapioka Stärke 1 EL
Gelber Basmatireis: ( Hier für 4 Personen ! )
Basmatireis 250 g
Wasser 450 ml
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Servieren:
Koriander geschnitten TK 2 TL
Basilikumblättchen zum Garnieren 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Hähnchenbrustfilet-Curry:

1.Hähnchenbrustfilet putzen/entsehnen, waschen und in Streifen schneiden. Möh-ren mit dem Sparschäler schälen, die Enden abschneiden, längs halbieren und schräg in Stücke schneiden. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein wür-feln. Chilischote putzen/entkernen, waschen und fein würfeln. Zitronengrasstängel großzügig schälen, längs halbieren und in feine Ringe schneiden. Sonnenblumenöl ( 1 EL ) im Wok erhitzen, die Hähnchenbrustfiletstreifen darin kräftig anbraten/pfannenrühren und an den Wokrand schieben. Nacheinander das Gemüse ( Ingwerwürfel + Chilischotenwürfel + Knoblauchzehenwürfel + Zitronen-grasringe und Möhrenstücke ) zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Mit mil-den Currypulver ( 1 EL ) bestäuben, kurz mit anbraten und mit der Hühnerbrühe ( 200 ml ) und Kokosmilch ( 250 ml ) ablöschen/angießen. Kaffernlimetten Blätter ( 2 Stück ) zugeben, mit groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und brau-nen Zucker ( 1 TL ) würzen und alles ca. 10 Minuten köcheln/kochen lassen. Zum Schluss mit der in etwas kalten Wasser aufgelösten Tapioka Stärke ( 1 EL ) andi-cken und den Wok vom Herd schieben.

Gelber Basmatireis: ( Hier für 4 Personen ! ) *)

2.Basmatireis (250 g ) in Wasser ( 450 ml ) mit Salz ( 1 TL ) und Kurkuma ( 1 TL ) auf-kochen lassen, durchrühren und mit geschlossenen Deckel auf kleinster Tempera-turstufe ca. 20 Minuten garen lassen.

Servieren:

3.Den Reis jeweils in eine Tasse pressen und auf die Teller stürzen. Hähnchenbrust-filet-Curry dazu geben, mit Koriander TK bestreuen und mit einem Basilikumblätt-chen garniert, servieren.

*)

4.Der restliche Reis wird für ein Gericht ( Gebratener Eier-Reis ) am nächsten Tag be-nötigt !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet-Curry mit gelben Basmatireis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet-Curry mit gelben Basmatireis“