Hähnchenbrustfilet-Curry mit Jasmin Reis

Rezept: Hähnchenbrustfilet-Curry mit Jasmin Reis
( Ein leckeres, raffiniert scharfes Curry-Gericht ! )
446
( Ein leckeres, raffiniert scharfes Curry-Gericht ! )
2
5240
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Hähnchenbrustfilet-Curry:
600 g
Hähnchenbrustfilet
1
Gemüsezwiebel ca. 250 g
1
kleine Stange Porree ca. 150 g
2
Knoblauchzehen
1 Stück
Ingwer ca. 20 g
2 EL
Sonnenblumenöl
400 ml
Hühnerbrühe ( 2 TL instant )
250 ml
Kokosmilch 250 ml
1 Tütchen
rote Curry Paste / 50 g ( Aus dem Asia Shop ! )
1 TL
mildes Currypulver
1 TL
Kurkuma
1 EL
brauner Zucker
4 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
1 Tasse
geschnittenen Koriander
Jasmin Reis:
150 g
Jasmin Reis ( Duft Reis ! )
350 ml
Wasser
0,5 TL
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.01.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Hähnchenbrustfilet-Curry mit Jasmin Reis

ZUBEREITUNG
Hähnchenbrustfilet-Curry mit Jasmin Reis

Hähnchenbrustfilet-Curry:
1
Hähnchenbrustfilets waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Würfel ( ca. 2-3 cm ) schneiden. Gemüsezwiebel schälen, halbieren und in Spalten schneiden / auseinander montieren. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Porree putzen, waschen, längs halbieren und in Ringe schneiden. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) im Wok erhitzen, die Hähnchenbrustfiletwürfel darin kräftig anbraten/pfannenrühren und an den Wokrand schieben. Nun nacheinander das Gemüse ( Knoblauchzehenwürfel + Ingwerwürfel. Zwiebelspalten und Porreeringe ) zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Mit der Hühnerbrühe ( 400 ml ) und der Kokosmilch ( 250 ml ) ablöschen/angießen. Die rote Currypaste ( 50 g ) zugeben und mit milden Currypulver ( 1 TL ), Kurkuma ( 1 TL ), braunen Zucker ( 1 EL ), gro-ben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) würzen. Den geschnittenen Koriander ( 1 Tasse ) unterheben und alles ca. 5 – 6 Minuten köcheln/kochen lassen.
Jasmin Reis:
2
Jasmin Reis ( 150 g ) in Wasser ( 350 ml ) mit Salz ( ½ TL ) aufkochen lassen, durch-rühren und mit geschlossenen Deckel auf kleinster Temperaturstufe ca. 20 Minuten garen lassen.
Servieren:
3
Den Reis jeweils in einen Trichter ( 10 cm Durchmesser / alternativ eine Tasse nehmen ) pressen und auf die Teller stürzen. Hähnchenbrustfilet-Curry dazu geben und servieren.

KOMMENTARE
Hähnchenbrustfilet-Curry mit Jasmin Reis

   goldbein60
war super lecker, werde ich bestimmt nochmal kochen! LG Sabine
Benutzerbild von Gini1
   Gini1
Da hast du meinen Geschmacksnerv voll getroffen !!!!! Regina

Um das Rezept "Hähnchenbrustfilet-Curry mit Jasmin Reis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung