Frühstück: Simple Bananen-Waffeln oder Kaiserschmarrn

10 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Haferflocken 1 Handvoll
Bananen 2 Stk.
Eier 2 Stk.
ggf. ein Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure etwas

Zubereitung

1.Haferflocken fein mahlen und mit den Bananen pürieren. Eier unterrühren und je nach Konsistenz einen Schuss Mineralwasser unterrühren. Den mittelfesten Teig in einem Waffeleisen ausbacken.

2.Die Waffeln schmecken warm und kalt. Nach Belieben mit Marmelade oder Honig etc. bestreichen.

Tipps:

3.Man kann sogar nur Bananen und Eier verwenden. Was aber z. B. auch noch zusätzlich zu den 3 Zutaten rein kann: 1 EL geschrotete Leinsamen und 1 Msp Weinsteinbackpulver

Kaiserschmarrn statt Waffeln:

4.Da ich von diesem schlichten Teig so begeistert bin, habe ich ihn auch schon einfach als Kaiserschmarrn zubereitet. Dazu 1 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und den Teig als dicken Pfannkuchen von einer Seite backen, dann wenden und anschließend zerzupfen. Beim Kaiserschmarrn hebe ich aber noch ca. 2 EL Rosinen unter den Teig. Wer mag gibt auch noch eine Msp Zimt dazu und bestäubt den fertigen Kaiserschmarrn mit Puderzucker. Dazu mache ich gerne eine Himbeer-Chia-Marmelade (ca. 200 g Himbeeren mit 1 EL Wasser einköcheln lassen, 1 EL Chiasamen und 1 EL Ahornsirup unterrühren, eindicken lassen, nach Belieben noch pürieren)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frühstück: Simple Bananen-Waffeln oder Kaiserschmarrn“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühstück: Simple Bananen-Waffeln oder Kaiserschmarrn“