Belgische Waffeln - Lütticher Waffeln

30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkel Mehl Type 630 400 g
Zucker 50 g
Salz 1 Prise
Milch warm 150 ml
Butter flüssig 150 g
Frischhefe 1 Würfel
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stück
Eier (L) 3 Stück
Hagelzucker 150 g
Öl etwas
Belgisches Waffeleisen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

1.Mehl mit Zucker und Salz mischen. Hefe in warmer Milch auflösen und mit warmer Butter mischen. Eine Kuhle ins Mehl drücken und Hefemilch hineingeben. Mit Mehl besteuben und abgedeckt gehen lassen bis sich Blasen bilden.

2.Derweil Vanilleschote auskratzen. Schote aufheben und in Zucker einlegen für Vanillezucker! Dann Eier und Vanillemark zum Mehl geben und alles gut verkneten! Abgedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen. Dann Teig nochmal durchkneten und kurz vor dem Ausbacken Hagelzucker unterheben. Dann ist er nicht vergangen bis zum ausbacken und karamellisiert toll!

3.Der Teig ist von der Konsistenz nicht wie ein normaler Waffelteig! Eher klebrig und dick.

Backofen auf 80° Grad vorheizen!

4.Jetzt Belgisches Waffeleisen aufheizen und etwas einölen. Dann pro Waffelform ca. 2 EL Teig hineingeben und knusprig ausbacken. Je nach gewünschtem Bräunungsgrad länger oder kürzer :-) Im Backofen warmhalten bis man mit ausbacken fertig ist!

5.Am allerbesten schmecken die Waffeln, wenn man sie noch heiß mit Butter bestreicht. Schmeckt aber aus super mit Vaniilesoße oder heißen Kirschen, Sahne.... :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Belgische Waffeln - Lütticher Waffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Belgische Waffeln - Lütticher Waffeln“