Original Lütticher Waffeln (Gaufres de Liège)

30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 1 kg
Backhefe 75 gr.
Milch lauwarm 250 ml
Wasser lauwarm 250 ml
Zucker fein 50 gr.
Eier 2
Butter zerlassen 500 gr.
Honig flüssig 50 gr.
Salz 10 gr.
Backpulver 3 gr.
Perlzucker 600 gr.
Vanillinzucker 2 Päckchen
Zimt 1 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.800 Gramm des Mehls in eine Schüssel geben. Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen. Milch und Hefe-Wasser zum Mehl geben, die zwei Eier und den Zucker hinzu - und das Ganze gründlich zu einem Teig verkneten.

2.Den Teig 15 Minuten lang an einem warmen Ort bedeckt gehen lassen.

3.Nun das restliche Mehl, die zerlassene Butter (höchstens lauwarm!), den Honig, das Salz, den Vanillezucker (und / oder Zimt) und das Backpulver hinzufügen. Den Teig wieder so lange verkneten, bis die Masse wieder homogen ist.

4.Den Teig wieder 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Achtung: Nicht zu lange, sonst wird der Teig zu elastisch!

5.Anschließend die 600 gr Perlzucker (Hagelzucker geht auch) ordentlich einarbeiten.

6.Man braucht auf jeden Fall ein Waffeleisen für große belgische Waffeln - auf einem kleinen Herz-Waffeleisen funktioniert der Teig nicht.

7.Mit einer Schöpfkelle jeweils einen großen runden Klopps Teig in die Mitte des Eisens platzieren und auf sehr hoher Stufe backen, bis beide Seiten Bräunung haben.

8.Kann pur oder mit Puderzucker, Honig, Schokolade und Früchten oder Eis dazu genossen werden!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Original Lütticher Waffeln (Gaufres de Liège)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Original Lütticher Waffeln (Gaufres de Liège)“