Versunkener Streuselkuchen

50 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Teig:
Mehl 250 g
Zucker 200 g
Butter oder Margarine 200 g
Eier 4
Bakpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Für ie Streusel:
Butter 200 g
Zucker 200 g
Mehl 200 g
Vaillezucker 1 Päckchen
Kakao 20 g
Zum Bestreuen:
Puderzucker 10 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Backofen vorheizen auf 180°C =/U Hitze.

2.Zuerst alle Zutaten für den Teig: Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Eier, Butter oder Margarine in eine Schüssel geben und mit dem Rührbesen auf höchster Stufe ca. 3 Minuten zu einem Teig verarbeiten.

3.Den Teig auf ein gefettetes und bemehltes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech Größe 30 x 38 cm geben und glatt streichen.

4.Für die Streuseln: Mehl, Zucker, Vanillezucker und den Kakao in eine Schüssel geben und die kalte Butter in kleinen Stücken zugeben. Dann alles mit dem Knethaken zu einem Teig verkneten. Vom Teig Streusel zupfen, auf dem hellen Teig verteilen und im Backofen bei 180°C etwa 30 bis 25 Minuten backen.

5.Den Kuchen vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Versunkener Streuselkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Versunkener Streuselkuchen“