Garnelen - Flusskrebs Pasteten ~ Pasteis de Camarao - Lagostins

mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Füllung
Flusskrebsfleisch/Garnelen 500 Gramm
Zwiebel 1
Margarine 2 Esslöffel
Mehl 2 Esslöffel gehäuft
Milch 250 Milliliter
Garnelen/Flusskrebs gesalzene Kochwasser, 150 Milliliter
Zitrone Fruchtsaft 2 Esslöffel
Petersilie 2 Teelöffel (gehäufte)
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Paprika edelsüß etwas
Salz etwas
Teig
Wasser 250 Milliliter
Mehl 225 Gramm
Olivenöl extra vergine 2 Esslöffel
Salz etwas
Bio- Zitronenschale 1
Panieren
Eier 2
Paniermehl etwas
Frittieren
Öl ca. 750 ml etwas

Zubereitung

1.Man kann eine Mischung aus Garnelen und Flusskrebsfleisch für die Füllung nehmen, oder nur eines von beiden. Wie man es gerne möchte oder mag. ;)

Garnelen

2.Rohe Garnelen, am besten mit Schale, in einem halben Liter gesalzenem Wasser 3-4 Min. köcheln lassen. In einem Sieb geben und ablaufen lassen, dabei das Kochwasser auffangen. Hinterher das Wasser nochmals durch einem feinen Sieb sieben und reservieren. Garnelen aus der Schale entfernen und grob in Stücke schneiden und reservieren.

Flusskrebsfleisch

3.Wenn man nur Flusskrebsfleisch verwendet , dann diese in ca. 200 ml gesalzenem Wasser für 3-4 Min. köcheln lassen. In einem Sieb geben und ablaufen lassen, dabei das Kochwasser auffangen. Hinterher das Wasser nochmals durch einem feinen Sieb sieben und reservieren. Flusskrebsfleisch grob in Stücke schneiden und reservieren.

Füllung

4.Margarine im Topf erhitzen, gewürfelte Zwiebeln darin glasig anschwitzen und das Mehl hinzugeben und gut vermengen und auch anschwitzen lassen. Sollte ein dickerer Brei/Klumpen ergeben. Garnelen/ Flusskrebs Kochwasser hinzugeben und Klumpenfrei verrühren . Lauwarme Milch und Zitronensaft hineingeben und gut verrühren und unter rühren aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, und Muskatnuss gut würzen. Garnelen/Krebsfleisch und Petersilie untermischen und reduzieren lassen bis es eine dickflüssige Creme gibt, damit man es besser als Füllung verarbeiten kann. Erkalten lassen! Kann man gut eine Tag vorher schon zubereiten!

Teig

5.Wasser, Olivenöl, Salz und Zitronenschale zum kochen bringen. Sobald es kocht Temperatur runter drehen, Zitronenschale entfernen und das Mehl hineingeben und alles gut verkneten, bis sich eine Kugel bildet die nicht mehr an den Topfwänden klebt. Teig in ein andere Schüssel geben und mit einem Stofftuch abgedeckt etwas erkalten lassen. Dann den lauwarmen Teig kneten bis es sich abgekühlt hat.

Pasteten formen

6.Ein Stück desTeiges, auf einer geeigneten leicht bemehlten Fläche, ca. 3-4 mm dünn ausrollen( das man den Untergrund ganz leicht durchschimmern sieht), einen Löffelchen Cremefüllung darauf geben, Teig darüberklappen und nach Möglichkeit, Luftfrei etwas andrücken und mit einem Glas, oder Ausstechform Halbmondförmig ausstechen und nochmals andrücken. Auf einem, mit etwas Mehl bestreutem, Backpapier legen.

Panieren

7.Zwei geeignete Gefäße hinstellen, eines mit den verquirlten Eiern und ein anderes mit Paniermehl. Die geformten Pasteten erst durch das Ei ziehen und dann mit Paniermehl panieren und wieder auf eine bemehlte Unterlage legen. Nun kann man die Pasteten danach frittieren, oder aber auch erst einfrieren und nach Bedarf frittieren. Zum einfrieren am besten Klarsichtfolie zwischen den Pasteten legen, damit sie nicht aneinader kleben.

Frittieren

8.In einem geeigneten Topf das Öl erhitzen auf ca. 160°C und die Pasteten Golggelb frittieren. Herausheben und auf Papiertücher abtropfen lassen.

9.Das Rezept hat dieses mal 65 Stück ergeben, es kommt immer auf die Größe der Pasteten und wie dick man den Teig ausrollt. ;) Geeignet als Vorspeise zum Weihnachtsessen, oder Neujahr. Aber wird auch gerne auf Partys, Geburtstage, usw. gegessen, wie auch nur mal zwischendurch. Deswegen ist es gut was eingefroren zu haben. ;)

10.Guten Appetit!!! Bom Apetite!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Garnelen - Flusskrebs Pasteten ~ Pasteis de Camarao - Lagostins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Garnelen - Flusskrebs Pasteten ~ Pasteis de Camarao - Lagostins“