Maximilians mediterrane Dorade vom Räuchergrill

Rezept: Maximilians mediterrane Dorade vom Räuchergrill
Geräucherte und gegrillte Dorade, mit Kräutern gefüllt
5
Geräucherte und gegrillte Dorade, mit Kräutern gefüllt
01:30
12
7396
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stk.
Dorade frisch
3 Stk.
Knoblauchzehe geschält
1 Stk.
Zwiebel frisch
1 Stk.
Zitronen ausgepresst
Zitronenmelisse frisch
Liebstöckel frisch
Petersilie kraus frisch
Schnittlauch frisch
Rapsöl
Meersalz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.08.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Maximilians mediterrane Dorade vom Räuchergrill

ZUBEREITUNG
Maximilians mediterrane Dorade vom Räuchergrill

Vorbereitung
1
Die Dorade waschen,entschuppen und ausnehmen. Zwiebel und Knoblauch in Scheiben schneiden.
2
Den Fisch innen und außen salzen und pfeffern , innen mit Öl einreiben und mit Zwiebel, Knoblauch und den Kräutern füllen. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
Das Räuchern
3
Für die Dorade verwende ich eine Räuchermischung mit Kräutern, Zwiebeln und Senfsaat. Den Räuchergrill mit ca 2-3 Stück Kohle auf 70 Grad erhitzen. Die Räuchermischung zugeben und den Fisch für ca 15-20 Minuten räuchern. Beachte , dass der Fisch nicht direkt über den Kohlen und dem Räuchermehl liegt.
Das Grillen
4
Den Fisch beidseitig für je ca 5-10 Minuten grillen.
Alternative
5
Alternativ zur Dorade verwendest du eine frische Forelle. Das Räuchermehl kannst du leicht selbstherstellen oder du verwendest vorbereitete Mischungen aus dem Handel.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von dogeckhard

KOMMENTARE
Maximilians mediterrane Dorade vom Räuchergrill

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist ja mal eine tolle Idee, die Dorade hast du sehr köstlich zubereitet, tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen von uns dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von huberte
   huberte
super leicht kann ja jeder kochen muss ja nicht immer etwas besonders sein
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich habe schon jede Menge Fisch und auch Fleisch geräuchert.....aber von einem Räuchergrill noch nichts gehört. Wie ich sehe, lernt man hier nicht aus. Ich hätte mich gerne Deiner Tafelrunde angeschlossen, aber leider bin ich dazu viel zu spät dran. Aber beim nächsten Mal vielleicht (ich liebe nämlich Räucherfisch /auch Forelle) und mit den Beigaben im Bauch sind sie sicherlich besonders schmackhaft. LG Geli
   gyni
Absolut tolles Rezept, mir gefällt die Räuchernote
Benutzerbild von pappnase
   pappnase
wenn deine Doraden gewusst hätten, wie sie mal enden, die wären stolz auf sich selbst gewesen!!! Klasse Rezept, mach weiter so. VG Peter

Um das Rezept "Maximilians mediterrane Dorade vom Räuchergrill" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung