Gebackene Dorade aus dem Ofen, im Gemüsebett

Rezept: Gebackene Dorade aus dem Ofen, im Gemüsebett
10
934
86
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
1
Dorade Royal,- frisch
6
Butterkartoffeln,- klein
120 g
Cherrystrauchtomaten
3
Zarte Lotte-Schalotten
0,5
Stange Lauch
1
Möhre,- mittelgroß
1
Knoblauchzehe
1
Zitrone
3 Zweig
Thymian-frisch
3 Zweig
Rosmarin-frisch
3 Zweig
Petersilie-frisch
Meersalz & Bunte-Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Fischsauce
100 ml
Gemüsebrühe
Olivenöl mit Rosmarin
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.03.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
129 (31)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
1,1 g
Fett
1,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gebackene Dorade aus dem Ofen, im Gemüsebett

ZUBEREITUNG
Gebackene Dorade aus dem Ofen, im Gemüsebett

1
Lauch und Möhre waschen. Lauch in Ringe,- Möhren in Scheiben schneiden. Zwiebel & Knoblauch abziehen, halbieren oder vierteln,- je nach Grüße. Tomate abspülen. Kartoffeln waschen und halbieren. Thymian, Rosmarin und Petersilie unter kaltem Wasser kurz abbrausen und trocken schleudern.
2
Dorade unter fließendem kalten Wasser abspülen und trocken tupfen. Innen & außen,- leicht mit Salz & Pfeffer würzen sowie mit Zitronensaft beträufeln. Ein Teil von dem Kräuter in die Bauchhöhle des Fisches füllen.
3
Die Grillpfanne heiß werden lassen, Öl zugeben und die Dorade darin auf jeder Seite kurz anbraten. Anschließend Zwiebel, Kartoffeln, Lauch, Möhren und Kräuter rundherum verteilen. Mit drei Zitronenscheiben (Hälfte) den Fisch belegen. Etwas Brühe hinzugießen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Im vorgeheizten Mini-Ofen bei 180° C. (Umluft) ca. 30 Min. backen. Cherrystrauchtomaten, Fischsauce und Knoblauch 15 Min. vor Garende zum Fisch geben, der restlichen Gemüsebrühe zugießen und fertig garen.

KOMMENTARE
Gebackene Dorade aus dem Ofen, im Gemüsebett

Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Deine Bilder gleichen einem Spaziergang am Mittelmeer, Köstlich zubereitet . Alle Aromen verbinden sich hier miteinander zu einem Harmonischen Gericht . Grüße Schmetterling4
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Dorade habe ich schon ewig nicht mehr gegessen. Danke für die Erinnerung. Wenn man dann dein Rezept so liest, bekommt man sofort Hunger darauf. 5* verdient und viele Grüße von Frank.
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
So ein Fischlein würde ich auf meinem Teller aus sehr begrüßen, zumal es eine solche Fülle an Gemüse und Kräutern mitbringt. Wer dazu NEIN sagr, der ist selber schuld. Aber eine Frage hätte ich doch noch: Drehst du den Fisch einmal um? Ist die Dorade innen nach dem Garen noch saftig?
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Ach ja, das Mittelmeer lässt grüßen. Das sieht so lecker aus, dass ich jetzt gerne einen Teller davon ab hätte. Das tolle Gemüse mit den herrlichen Gewürzen lässt mir das Wasser im Mund zusammen laufen. Ganz liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von wastel
   wastel
das ist ein tolles Fischrezept ---LG Sabine

Um das Rezept "Gebackene Dorade aus dem Ofen, im Gemüsebett" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung